Apéro-Zungen mit Raclette-Käse

4.0 Sterne / 6 Stimmen
35 Min.
Koch-/Backzeit 35 Min.

Zutaten

Für 12 Stück

  • Teig:
  • 200 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 10 g Hefe, zerbröckelt
  • Ca. 1,25 dl Wasser
  • 1 EL Öl
  • Belag:
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 100-150 g Raclettekäse, in Stängelchen geschnitten
  • Kapern, nach Belieben
  • Gelbe und rote Cherrytomaten, halbiert, ca. 150 g
  • 1 Dose Sardellen
  • 50 g Salami
  • Pfeffer aus der Mühle oder Swiss Alpine Herbs „Raclette und Fondue“
  • Mehl zum Auswallen

Rezept-Quelle

Diese Rezepte wurden von Swissmilk zur Verfügung gestellt. Über 9‘000 Rezepte mit Schweizer Zutaten. Wir lieben regional & saisonal.

www.swissmilk.ch/rezepte

Zubereitung

  1. Teig: Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe mit dem Wasser anrühren, mit dem Öl hineingiessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. Teig in 12 Stücke schneiden. Auf etwas Mehl dünn auswallen, wie eine lange Zunge. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen, die Zutaten darauf verteilen, würzen.
  3. Auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens ca. 10 Minuten backen. Sofort servieren.
Bon
Appétit