1. Kontaktangaben

Die Switzerland Cheese Marketing AG mit Sitz in der Schweiz und ihre Tochtergesellschaften (zusammen auch «wir», «uns» oder «Switzerland Cheese Marketing») sind jeweils verantwortlich für die Datenbearbeitungen nach dieser Datenschutzerklärung.

Switzerland Cheese Marketing AG
Brunnmattstrasse 21
CH-3001 Bern

Aktiengesellschaft nach schweizerischem Recht (CHE-140.749.178)

Tel. +41 (0)31 385 26 26
info@STOP-SPAM.scm-cheese.com

Websites: https://www.schweizerkaese.ch / https://www.fromagesuisse.ch / https://www.formaggiosvizzero.ch / https://www.cheesesfromswitzerland.com

Switzerland Cheese Marketing GmbH
Neue Poststraße 17
D-85598 Baldham 

Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach deutschem Recht (Amtsgericht München, Registernummer: HRB 84 169)

Tel. +49 (0)81 06 89 87 0
info@STOP-SPAM.schweizerkaese.de

Website:https://www.schweizerkaese.de/

Switzerland Cheese Marketing Benelux s.à.r.l.
Rue de la Glacière 21-23 IJskelderstraat
B-1060 Brussels

T. +32 (0)2 340 84 20
info(at)fromagesdesuisse.be

Websites: www.fromagesdesuisse.be / www.kaasuitzwitserland.be / www.kaasuitzwitserland.nl

Switzerland Cheese Marketing Ibérica, SL
C/ Mollet, 8
08120 La Llagosta (Barcelona)

T +34 93 574 76 16 / +34 93 574 76 17
info@STOP-SPAM.quesosdesuiza.com

Websites: www.quesosdesuiza.es / www.formatgesdesuissa.es / www.queijosdasuica.pt

Switzerland Cheese Marketing France
16, boulevard de Sébastopol
F – 75 004 Paris

Tél. : +33 (0)1 49 96 64 10

Website : www.fromagesdesuisse.fr

Switzerland Cheese Marketing Italia srl
Corso Magenta, 56
20123 Milano

Tel. +39 02 48513578
Website: www.formaggisvizzeri.it

Switzerland Cheese Marketing Nordics
Malminkaari 13 A
00700 Helsinki

T. +358 (0)400 278 129
mikko.ruchti@STOP-SPAM.scm-cheese.com

Websites: www.cheesesfromswitzerland.com/sv-SE/ / www.cheesesfromswitzerland.com/fi-FI/

 

Datenschutzbeauftragter und Vertreterin

Datenschutzbeauftragter:

Switzerland Cheese Marketing AG
Herr Stefan Emmenegger
Generalsekretär
Brunnmattstrasse 21
3007 Bern

2. Rechtsgrundlagen

Switzerland Cheese Marketing ist in verschiedenen Ländern vertreten. Es kommen deshalb diverse nationale Rechtsgrundlagen sowie auch Rechtsgrundlagen auf Stufe der EU zur Anwendung. Bei den diversen Bearbeitungen Ihrer Personendaten haben wir die jeweils anwendbare Rechtsgrundlage gemäss Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) aufgeführt. Jede, in diversen Ländern anwendbare Rechtsgrundlage zu nennen, sprengt den Rahmen dieser Datenschutzerklärung.

3. Definition von Personendaten und Bearbeitung

«Personendaten» oder «personenbezogene Daten» sind alle Angaben, mit denen sich eine natürliche Person (ein Mensch) direkt oder indirekt identifizieren lässt.

Personendaten können in Kategorien unterteilt werden. Beispiele solcher Kategorien und darin enthaltener Personendaten sind:

  • Stammdaten (z.B. Namen, Adressen, Geburtsdatum),
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer),
  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben bei Webformularen, Fotografien, Videos, Tonaufnahmen),
  • Vertragsdaten (z.B. Angaben zum Vertrag, wie Gegenstand, Art und Dauer des Vertrags, Kundenkategorie, Lebenslauf,),
  • Nutzungsdaten (z.B. Aufzeichnung besuchter Webseiten oder Verwendung von Apps, Daten zu Standorten oder Bewegungsdaten, Zugriffszeiten, Vorlieben und Affinitäten zu Inhalten),
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adressen, Standort von Geräten / Personen),
  • Finanzdaten (z.B. Kreditkartennummer, Kontonummer, Zahlungshistorie),
  • besonders schützenswerte Daten / besondere Kategorien personenbezogener Daten (z.B. religiöse, politische Ansichten, Zugehörigkeit zu einer Rasse oder Ethnie, sexuelle Orientierung).

Dies ist keine abschliessende Aufzählung, es können auch weitere Personendaten bearbeitet werden.

Beispiele von Bearbeitung sind das Erheben, Aufbewahren, Verändern, Nutzen, Weitergeben oder das Löschen von Personendaten.

4. Bearbeitete Personendaten und Zwecke der Bearbeitung

Personendaten bearbeiten wir hauptsächlich, wenn sie direkt von Ihnen kommen (z.B., wenn wir uns schreiben, Sie unseren Newsletter abonnieren, ein Produkt bestellen oder an einem Wettbewerb teilnehmen). Wir bearbeiten auch Personendaten, die wir von Dritten erhalten, u.a. weil wir Dritte ggf. mit der Erfassung von personenbezogenen Daten beauftragen (z.B. Finanzdienstleistern bei Zahlungen, Anbietern von Internet-Analysediensten). Soweit erlaubt, entnehmen wir auch öffentlich zugänglichen Quellen Personendaten (z.B. Handelsregister, Internet, Presse).

Nachfolgend finden Sie nähere Angaben zu den Personendaten, die wir bearbeiten, zu welchen Zwecken wir diese bearbeiten und was die Rechtsgrundlage für die Bearbeitung ist.

Ihre Personendaten werden bearbeitet, wenn Sie mit uns oder wir mit Ihnen in Kontakt treten, z.B. per E-Mail, auf dem Postweg oder per Telefon. In der Regel sind dies Ihre Name sowie weitere Kontaktangaben von Ihnen und den Inhalt der Mitteilung (inkl. allfälliger Personendaten Dritter). Umfang und Zweck hängen stark vom Inhalt der Kommunikation ab. Gewisse Personendaten werden wir innerhalb der Unternehmensgruppe von Switzerland Cheese Marketing an die zuständige Stelle weiterleiten oder falls notwendig an Dritte.

Bearbeitete Personendaten (in Kategorien)
  • Stammdaten
  • Kontaktdaten
  • Nutzungsdaten (z.B. Zeitpunkt und Inhalt der Kommunikation)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adressen, Standort von Geräten / Personen)
  • ggf. Angaben über Drittpersonen
  • ggf. besonders schützenswerte Personendaten
Bearbeitungszweck
  • Kommunikation mit Ihnen
  • Kundenpflege
  • Qualitätssicherung und Schulung
  • Weitere Zwecke, sofern Kommunikation erforderlich ist (z.B. Vertragsabwicklung)
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung
  • Einwilligung, sofern Kommunikation auf Ihre Initiative erfolgt
  • Berechtigte Interessen von uns an Kundenzufriedenheit, Dienstleistungsverbesserung, Vermeidung von Fehlern in Abläufen, Erhöhung Wettbewerbsfähigkeit

Ihre Personendaten werden bearbeitet, wenn Sie Waren kaufen oder Dienstleistungen von uns in Anspruch nehmen. Dies insbesondere, zur Abwicklung der Verträge / Bestellungen, zur Lieferung und Rechnungsstellung. Die Abwicklung von Bestellungen (z.B. von Merchandise-Artikeln oder Informationsmaterial) werden teilweise von anderen Unternehmen bzw. Dritten erbracht, denen wir die notwendigen Personendaten übertragen bzw. offenlegen müssen, damit die Bestellungen abgewickelt werden können.

Bearbeitete Personendaten (in Kategorien)
  • Stammdaten (z.B. Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer)
  •  Inhaltsdaten (z.B. Nutzerkontoinformationen zum Anlegen eines Kundenkontos)
  • Finanzdaten
  • Vertragsdaten
  • ggf. besonders schützenswerte Personendaten
Bearbeitungszweck
  • Vorvertragliche Anfragen oder Erfüllung Verträge
  • Statistische Zwecke zur Auswertung der Interaktion mit Kunden
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung
  • Bearbeitung vorvertraglicher Anfragen, Erfüllung Verträge
  • Berechtigte Interessen (z.B. Waren an Dritte ausliefern)
  • Rechtliche Verpflichtung
  • Ausdrückliche Einwilligung, sofern besonders schützenswerte Personendaten bearbeitet werden

Zur Abwicklung von Verträgen und sonstigen Rechtsbeziehungen bieten wir Zahlungsmöglichkeiten an, z.B. Banken oder Kreditinstitute oder weitere Dienstleister («Zahlungsdienstleisterin»). Dazu werden durch die Zahlungsdienstleisterinnen Kontakt- und Identifikationsdaten (z.B. Name, Adresse), Bankdaten (z.B. Bankverbindung, Konto- oder Kreditkartennummern), Passwörter und weitere Zahlungsinformationen bearbeitet. Hierzu verweisen wir auf die Geschäftsbedingungen und weiteren Erklärungen der Zahlungsdienstleisterinnen. Wir erhalten nur Informationen über die Bestätigung oder Ablehnung der Bezahlung. Zahlungsdienstleisterinnen können gegebenenfalls gemäss ihren Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen zur Überprüfung der Identität und Bonität Daten an Dritte übermitteln.

Es werden folgende Zahlungsdienstleisterinnen eingesetzt:

Mastercard: Zahlungsdienstleisterin: Mastercard Europe SA, Chaussée de Tervuren 198A, B-1410 Waterloo, Belgien; Website: https://www.mastercard.de/de-de.html; Informationen zum Datenschutz: https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html.

Visa: Zahlungsdienstleisterin: Visa Europe Services Inc., Zweigniederlassung London, 1 Sheldon Square, London W2 6TT, GB; Website: https://www.visa.de; Informationen zum Datenschutz: https://www.visa.de/nutzungsbedingungen/visa-privacy-center.html.

Twint: Zahlungsdienstleisterin: TWINT AG, Stauffacherstrasse 41, CH-8004 Zürich; Website: www.twint.ch; Informationen zum Datenschutz https://www.twint.ch/datenschutz-websitePayPal: Zahlungsdienstleisterin; Dienstanbieter: PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg; Website: https://www.paypal.com/de; Informationen zum Datenschutz: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Bearbeitete (Personen-)Daten
  • Stammdaten (z.B. Namen, Adressen, Geschlecht)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer)
  • Finanzdaten (z.B. Bankverbindung, Kontonummern, Zahlungshistorie)
  • Vertragsdaten (z.B. Gegenstand, Kundenkategorie, Vertragsdauer)
  • Nutzungsdaten (z.B. Zugriffszeiten, besuchte Webseiten)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adressen)
  • Inhaltsdaten (z.B. Angaben Webformular)
Bearbeitungszweck
  • Vorvertragliche Anfragen oder Erfüllung Verträge
  • Statistische Zwecke zur Auswertung der Interaktion mit Kunden und Tracking (Profiling, Cookie-Nutzung
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung
  • Bearbeitung vorvertraglicher Anfragen, Erfüllung Verträge
  • Berechtigte Interessen an der Personendatenbearbeitung
  • Einwilligung

Zur Klärung, ob Bestellungen auf Rechnung getätigt werden dürfen oder ob wir anderweitig in Vorleistung treten werden, können wir Personendaten zu Identitäts- und Bonitätsauskünften durch Dritte erheben lassen (z.B. durch Wirtschaftsauskunftsfirmen). Gewisse Personendaten werden wir innerhalb der Unternehmensgruppe von Switzerland Cheese Marketing an die zuständige Stelle weiterleiten oder falls notwendig an Dritte (z.B. beteiligte Transportunternehmen). Die Entscheidung, ob wir in Vorleistung gehen oder welche Zahlungsmöglichkeiten verfügbar sind, erfolgt aufgrund von automatisierten Einzelentscheiden, d.h. nur aufgrund einer Software Dritter.

Es werden folgende Dienstleister eingesetzt:

Bearbeitete (Personen-)Daten
  • Stammdaten (z.B. Namen, Adressen, Geschlecht)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer)
  • Finanzdaten (z.B. Bankverbindung, Kontonummern, Zahlungshistorie)
  • Vertragsdaten (z.B. Gegenstand, Kundenkategorie, Vertragsdauer)
Bearbeitungszweck
  • Beurteilung der Bonität
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung
  • Berechtigte Interessen, das Ausfallrisiko von Zahlungsforderungen einzuschätzen

Beim Besuch unserer Webseiten bearbeiten wir verschiedene Personendaten. Diese Personendaten verwenden wir z.B. zur Bereitstellung unserer Webseiten, aus Gründen der IT-Sicherheit und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit unserer Webseiten. Dies geschieht mit Protokolldateien, «Cookies», (Social-) Plugins, Marketinginstrumenten zur Auswertung von Nutzungsverhalten (sog. Tracking Tools) und ähnlichen Technologien. Schliesslich binden wir andere Funktions- und Inhaltselemente ein, wie bspw. Videos. Das Hosting aller SCM-Websites wird in der Schweiz durch die METANET AG, Josefstrasse 218, CH-8005 Zürich, durchgeführt.

Protokolldateien ([Server-]Logdateien): Der Webseitenbetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seiten und speichert diese als Protokolldateien ab. Daten, wie z.B. die IP-Adresse, die besuchten Webseiten, das verwendete Betriebssystem werden protokolliert. Die erhobenen Protokolldaten werden z.B. für statistische Auswertungen, zur Verbesserung der Website, zur Suchmaschinenoptimierung oder bei konkreten Anhaltspunkten auf eine rechtswidrige Nutzung verwendet.

Bearbeitete (Personen-)Daten

Meta- und Kommunikationsdaten sowie Nutzungsdaten, z.B.: die IP-Adresse des anfragenden Rechners, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, der Name und die URL der abgerufenen Datei, die Website, von der aus der Zugriff erfolgte, das Betriebssystem Ihres Rechners und der von Ihnen verwendete Browser , das Land von welchem sie zugegriffen haben und die Spracheinstellungen bei Ihrem Browser, der Name Ihres Internet-Access-Providers

Bearbeitungszweck
  • Nutzung unserer Webseiten ermöglichen (Verbindungsaufbau)
  • Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft gewährleisten
  • Verwendung zu internen statistischen Zwecken (z.B. auch bei Angriffen auf Netzinfrastruktur unserer Webseiten)
  • Auswertung bei konkreten Anhaltspunkten rechtswidriger Nutzung
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung
  • Berechtigte Interessen an der Personendatenbearbeitung
(Social-) Plugins und weitere eingebettete Inhalte sowie Funktionen

(Social-) Plugins ermöglichen die Integration sozialer Netzwerke auf den Webseiten von Switzerland Cheese Marketing und dienen der Verbreitung von Webseiten-Inhalte über diese sozialen Netzwerke, also von Drittanbietern. Plugins sind selbständige Erweiterungen der Plugin-Anbieter und mit deren Logo gekennzeichnet (z.B. der «Gefällt mir»-Button von Facebook). Wir setzen standardmässig nur deaktivierte Plugins und Buttons ein, die keinen Kontakt mit den Servern der sozialen Netzwerke herstellen. Erst wenn Sie diese aktivieren («anklicken») und damit Ihre Zustimmung zur Kommunikation mit den sozialen Netzwerken geben, werden die Plugins aktiv und stellen die Verbindung zu deren Servern her. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der von den Plugin-Anbietern über Plugins erhobenen und bearbeiteten Daten. Server von Plugin-Anbietern können Standorte ausserhalb des EWR und der Schweiz haben (z.B. in den USA). Wir verwenden Plugins von Facebook.

Wir binden in unsere Webseiten weitere Inhalts- und Funktionselemente von Dritten ein. Diese werden von den Servern der jeweiligen Anbietern bezogen. Es handelt sich zum Beispiel um Beiträge oder Videos (z.B. des Anbieters Vimeo).

(Social-) Plugins und andere Inhalts- und Funktionselemente bearbeiten die IP-Adresse von Ihnen als Webseitenbesucher, die für die Darstellung dieser Inhalte sowie Funktionen notwendig sind. Weiter können sie Technologien wie Pixel Tags oder Web Beacons zu Marketingzwecken verwenden (siehe dazu unten unter «Cookies» und «Onlinemarketing»).

Wenn Sie das entsprechende Bearbeiten Ihrer Personendaten verhindern möchten, deaktivieren Sie respektive schränken Sie Cookies in den Browsereinstellungen ein oder verwenden Sie sogenannte Script-Blocker (über Add-Ons Ihres Browsers verfügbar).

Informationen zu Zweck, Umfang und Bearbeitung Ihrer Personendaten durch Plugin-Anbieter sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten finden Sie in den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Anbieter. Die Anbieter erlauben Datenschutzeinstellungen oder Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out). Nähere Angaben zu den Plugin-Anbieter:

Facebook

Soziales Netzwerk, Dienstleistungsanbieterin. Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Webseite: https://www.facebook.com. Informationen zum Datenschutz: www.facebook.com/policy.php

YouTube

Soziales Netzwerk, Videoplattform, Dienstleistungsanbieterin. Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Website: https://www.youtube.com/. Informationen zum Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Instagram

Soziales Netzwerk; Dienstleistungsanbieterin: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: https://www.instagram.com; Datenschutzerklärung: https://instagram.com/about/legal/privacy

Vimeo

Videoinhalte; Dienstleistungsanbieterin: Vimeo Inc., Attention: Legal Department, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA; Website: https://vimeo.com; Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy

Oft bearbeitete Personendaten von Plugin-Anbietern (Beispiele)

Meta- und Kommunikationsdaten sowie Nutzungsdaten, z.B.: Der von Ihnen verwendete Browser und dass der Browser die betreffende Webseite aufgerufen hat, die IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zuordnung zu persönlichem Profil, falls Sie beim Anbieter eingeloggt sind, Information der Interaktion (z.B. «Like-Button» oder verfasster Kommentar)

Bearbeitungszweck von Switzerland Cheese Marketing
  • Erleichtern der Interaktion mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk
  • Erhöhen der Attraktivität und Reichweite unserer Webseiten
Rechtsgrundlage von Switzerland Cheese Marketing für die Bearbeitung
  • Berechtigte Interessen unsere Webseiten attraktiv zu gestalten und die Interaktion mit Ihnen als Nutzerin / Nutzer zu steigern.
Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch unserer Website und Apps versendet und im Browser Ihres Geräts (Computer, Mobiltelefon, etc.) gespeichert werden. Cookies enthalten Informationen, um Sie als Nutzerin oder Nutzer (meist ohne Ihren Namen) bzw. Ihrem Gerät zuzuordnen, z.B. Nummern und je nach Art auch weitere Informationen (z.B. aufgerufene Seiten, Dauer des Besuchs). Zudem setzen wir ähnliche Technologien, wie Tracking Pixels (Pixel Tags, Web Beacon, Zählpixel) ein; mit diesen Grafiken können statistische Daten für das Online-Marketing oder die Webanalyse erhoben werden.

Einerseits verwenden wir temporäre (Session- oder Sitzungs-) Cookies, die nach dem Besuch unserer Website und dem Schliessen Ihres Browser wieder gelöscht werden (z.B. zur Speicherung des Warenkorbs). Andererseits verwenden wir dauerhafte (permanente) Cookies, die nach dem Schliessen der Browser-Sitzung für eine bestimmte Dauer gespeichert bleiben (z.B. um Sie bei späteren Besuch wiederzuerkennen, um Ihnen auf Ihre Interessen ausgerichtete Werbung anzuzeigen). Gewisse Cookies werden von uns selbst gesetzt (First-Party-Cookies, z.B. für essenzielle Cookies), andere stammen von Drittunternehmen (Third-Party-Cookies oder Drittanbieter-Cookies, z.B. um Benutzerinformationen für Werbung zu bearbeiten).

Bei der Bearbeitung von Cookie-Daten setzen wir ein Cookie-Einwilligungs-Managementinstrument ein. Die Einwilligung, der Widerruf und die Verwaltung der Cookie-Daten wird darüber abgewickelt. Um die Abfrage nicht wiederholen zu müssen und nachweisen zu können, wird die entsprechende Erklärung gespeichert. Beim Einsatz des Cookie-Einwilligungs-Managementinstruments teilen die von uns verwendeten Cookies in folgende Kategorien ein:

Essenzielle (oder notwendige, erforderliche) Cookies: Diese Cookies sind erforderlich, um die ordnungsgemässe Funktionsweise der Website zu sichern (Beispiele: Logins oder andere Nutzereingaben speichern, zur IT-Sicherheit). Daten dieser Cookies werden ausschliesslich an die jeweilige Webseite gesendet. Diese Cookies erfordern keine Einwilligung von Ihnen, sie können weder aktiviert noch deaktiviert werden. Sie können Cookies jedoch grundsätzlich im Browser deaktivieren.

Funktionelle (oder Leistungs-, Analyse-, Statistik-) Cookies: Diese Cookies helfen uns, unsere Webseiten und Angebote zu verbessern (Beispiele: Google Tag Manager [erleichtert Implementierung von Webanalyse Tools wie Google Analytics], Video Player). Diese Cookies sind nicht vorausgewählt. Sie erfordern eine Einwilligung von Ihnen, sie können aktiviert, eingeschränkt oder deaktiviert werden.

Marketing- (oder Werbe-, Personalisierungs-) Cookies: Diese Cookies werden genutzt, um anhand besuchter Webseiten personalisierte, auf Nutzerinnen und Nutzer abgestimmte Werbung anzuzeigen (Beispiele: DoubleClick Ad von Google, Google Analytics, Facebook Pixel, Teads Pixel). Diese Cookies sind nicht vorausgewählt. Sie erfordern eine Einwilligung von Ihnen, sie können aktiviert, eingeschränkt oder deaktiviert werden.

Details zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie hier.

Vereinfachte Übersicht:

Bearbeitete Personendaten (in Kategorien)
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten, Nutzerpräferenzen)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adressen, Informationen zur Identifizierung / Authentifizierung der Nutzer)
Bearbeitungszweck
  • Bereitstellung der Webseiten und ihrer Funktion (technisch notwendig)
  • Gewährleistung und Sicherstellung der Funktionen und Angebote unserer Webseiten
  • Personalisierung unserer Webseiten an Bedürfnisse und Interessen der Nutzer
  • Anzeigen interessenbezogener Werbung auf unseren und Webseiten Dritter bei weiterer Nutzung
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung
  • Einwilligung, wenn wir Sie um eine Einwilligung bitten
  • Berechtigte Interessen (z.B. an einem betriebswirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes und dessen Verbesserung)
  • Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen, wenn Einsatz von Cookies notwendig ist
Tracking Tools

Tracking Tools dienen der Messung und Optimierung von Angeboten und werden das Nutzungsverhalten aus. Wir nutzen dafür den Webanalysedienst von Google Analytics, der Cookies als Wiedererkennungsmethode einsetzt.

Mehr erfahren

Details zu den von uns verwendeten Tracking Tools finden Sie hier.

Vereinfachte Übersicht:

Bearbeitete Personendaten (in Kategorien)
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adressen)
Bearbeitungszweck
  • Reichweitenmessung (z.B. Erkennen wiederkehrender Nutzer, Erstellen und Nutzen von Zugriffsstatistiken)
  • Tracking (z.B. interessens-sowie verhaltensbezogenes Erstellen von Nutzerprofilen, Nutzung von Cookies)
  • Messung der Effektivität von Marketingmassnahmen
  • Erstellen von Nutzerprofilen
  • Ansprechen von Nutzern unserer Webseiten auf anderen Sites (Remarketing)
  • Interessenbasiertes und verhaltensbezogenes Marketing
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung
  • Einwilligung, wenn wir Sie um eine Einwilligung bitten
  • Berechtigte Interessen (z.B. an einem betriebswirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes und dessen Verbesserung)

Wir bearbeiten Ihre Personendaten, um Onlinemarketing zu betreiben. Dabei geht es vor allem um die Vermarktung von Werbeflächen oder Inhalten, die wir aufgrund Ihrer möglichen Interessen sowie der Messung der Effektivität nutzen. Dies erlaubt uns bspw. gestützt auf Ihr Nutzungsverhalten auf einer Webseite, individuell auf Sie zugeschnittene Werbung auf Partnerwebsites anzuzeigen.

Anhand Ihres Nutzungsverhaltens auf unserer Website, auf sozialen Netzwerken oder auf Partnerwebsites erstellen wir Nutzerprofile (Profiling), die in Cookies (Dateien) oder mittels ähnlicher Verfahren gespeichert werden. Solche gespeicherten Dateien könne auch auf andern Websites ausgewertet, mit anderen Daten ergänzt und auf Servern von Onlinemarketing-Anbietern gespeichert werden.

Zum Nutzungsverhalten gehören bspw. besuchte Webseiten und deren Inhalte, technische Angaben (z.B. verwendete Browser, IP-Adressen), Nutzungszeiten oder Standortdaten (sofern Sie zu Letzteren eingewilligt haben).

Generell werden pseudonymisierte Nutzerprofile erstellt, sprich z.B. keine Namen sowie E-Mail-Adressen verwendet und nur gekürzte IP-Adressen genutzt. Wir wie auch andere Anbieter kennen somit Ihre tatsächliche Identität nicht, sondern lediglich die in den Nutzerprofilen gespeicherten Angaben. In Ausnahmefällen können wir jedoch Ihre Personendaten den Nutzungsprofilen zuordnen (z.B., wenn wir ein Onlinemarketing-Verfahren auf einem sozialen Netzwerk einsetzen, auf dem Sie als angemeldeter Nutzer Seiten aufrufen und das soziale Netzwerk Ihr Profil mit dem Nutzungsverhalten verknüpft).

Wir verfügen über Informationen bezüglich der Wirksamkeit unserer Onlinemarketingmassnahmen (z.B. ob sie zu einem Vertragsabschluss mit uns geführt haben) und nutzen diese zur Messung des Erfolges unserer Marketingmassnahmen.

Wir verwenden Facebook-Pixel, Twitter Analytics, Google Ads, Google Tag Manager und Google Ad Manager.

Sie können der Bearbeitung Ihrer Personendaten widersprechen, auf der Website des entsprechenden Anbieters und in den Cookies-Einstellungen Ihres Browsers.

Facebook-Pixel inkl. Zielgruppenbildung (Custom Audiences)

Facebook-Pixel und Zielgruppenbildung erlaubt Folgendes:

  • Facebook kann die Besucher unseres Onlineangebots als Zielgruppe für Anzeigen bestimmen, womit nur möglichen, interessierten Nutzern Anzeigen von Facebook angezeigt werden;
  • Wir können die Wirksamkeit und den Erfolg unserer Marketingmassnahmen messen und für unsere statistischen Zwecke nutzen, z.B. indem wir sehen, ob Nutzer von Facebook-Anzeigen auf unsere Website weitergeleitet werden.

Mit Facebook Irland Ltd. sind wir gemeinsam verantwortlich für die Erhebung und den Erhalten von sog. Event Daten bei deren Übermittlung (z.B. für das Direct Messaging via FacebookMessenger), das Anzeigen von Werbung). Zu diesem Zweck haben wir mit Facebook einen Vertrag abgeschlossen (Zusatz für Verantwortliche, siehe https://www.facebook.com/legal/controller_addendum).

Stellt Facebook uns Information, Analysen, usw. zur Verfügung, sind wir nicht gemeinsame Verantwortliche, sondern Facebook ist Auftragsverarbeiter (Datenverarbeitungsbedingungen, siehe https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing).  

Facebook erhebt gewisse Kontaktdaten (bspw. Namen und E-Mail-Adressen) respektive wir übermitteln diese Daten an Facebook, um Zielgruppen für möglich Interessen zu bilden. Nach der Bildung von Zielgruppen werden diese Kontaktdaten gelöscht. Die Kontaktdaten werden als verschlüsselte Daten (Hashwerte) übermittelt.

Twitter Analytics

Mit Twitter Analytics messen wir die Wirksamkeit unserer Onlinemarketingmassnahmen, indem uns übermittelt wird, wie viele Nutzer unsere Anzeigen angeklickt haben und auf unsere Website weitergeleitet wurden. Wir erhalten damit keine Rückschlüsse auf Ihre Identität. Twitter selber kann jedoch Ihre Personendaten speichern, bearbeiten und eine Verbindung zu einem Nutzerprofil erstellen. Twitter und seine Partner können hierdurch insbesondere Anzeigen auf Webseiten schalten. Dienstleistungsanbieterin: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland, Mutterunternehmen: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA; Website: https://twitter.com; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy.

Google Ads inkl. Konversionsmessung (früher AdWords)

Google Ads erlaubt uns das Anzeigen von Werbung, die auf die möglichen Interessen der Nutzer abgestimmt sind, und zwar im Bereich der Google Dienste (z.B. bei Suchmaschinenergebnissen von Google, YouTube Videos). Wir messen auch die Wirksamkeit unserer Onlinemarketingmassnahmen, indem uns übermittelt wird, wie viele Nutzer unsere Anzeigen angeklickt haben. Dienstleistungsanbieterin: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy.

Google Tag Manager

Google Tag Manager erleichtert die Implementierung von Webanalyse Tools. Google wird die IP-Adresse übermittelt / offengelegt, um Google Tag Manager auszuführen. Es werden damit aber keine Nutzerprofile erstellt und Cookies gespeichert. Dienstleistungsanbieterin: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy.

Google Ad Manager (früher DoubleClick)

Google Ad Manager erlaubt uns Remarketing zu betreiben, sprich das Anzeigen in Echtzeit von Werbung, die auf die möglichen Interessen der Nutzer abgestimmt sind, und zwar im Bereich der Google Dienste (z.B. bei Suchmaschinenergebnissen von Google, YouTube Videos). Dienstleistungsanbieterin: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://marketingplatform.google.com; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy.

Bearbeitete Personendaten (in Kategorien)
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Zugriffszeiten, Interesse an Inhalten)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adressen, Standortdaten)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail Adressen, Namen)
Bearbeitungszweck
  • Marketing und Remarketing
  • Erstellen von Nutzerprofilen
  • Messung der Wirksamkeit, des Erfolges der Marketingmassnahmen
  • Erstellen von Zielgruppen für Marketingzwecke
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung
  • Einwilligung
  • Berechtigte Interessen an besserer, wirtschaftlicherer Ausrichtung unserer Leistungen und Angebote

Wir verwenden Anwendungen von Dritten zur Durchführung von Video- und Telefonkonferenzen sowie zum Teilen von Bildschirmen. Gewisse Personendaten von Ihnen (z.B. Anmelde- und Kontaktdaten, Video-, Audiodaten, Chatnachrichten, Nutzungs- und Metadaten sowie teilweise Daten zu Marketingzwecken) werden von diesen Anbietern auf deren Servern gespeichert und bearbeitet. Wir verweisen auf die Datenschutzerklärungen der entsprechenden Anbieter.

Wir verwenden Zoom, Google Meet oder Microsoft Teams.

Wir verwenden folgende Dienstleister:

Zoom

Videokonferenzen, Webkonferenzen; Dienstleistungsanbieterin; Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Blvd., Suite 600, San Jose, CA 95113, USA; Website: https://zoom.us; Datenschutzerklärung: https://zoom.us/docs/de-de/privacy-and-legal.html.

Google Meet

Videokonferenzen, Webkonferenzen; Dienstleistungsanbieterin: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://apps.google.com/meet/; Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Microsoft Teams

Videokonferenzen, Webkonferenzen; Dienstleistungsanbieterin Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399 USA; Website: https://products.office.com; Datenschutzerklärung: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

Bearbeitete Personendaten (in Kategorien)
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Zugriffszeiten, Interesse an Inhalten)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adressen)
  • Kontakt- und Inhaltsdaten (z.B. E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Texteingabe bei der Anmeldung)
Bearbeitungszweck
  • Erfüllung vertraglicher Leistungen
  • Kommunikation
  • Administrative Organisation des Unternehmens
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung
  • Einwilligung
  • Vorvertragliche Anfragen oder Erfüllung Verträge
  • Berechtigte Interessen

Wir nutzen von Drittanbietern zur Verfügung gestellte Softwaredienstleistungen, um Daten über das Internet zu speichern und zu verwalten (z.B. Kalender, E-Mail-Adressen, Chats, Buchhaltungsprogramme, Austausch von Daten). Dabei können Ihre Personendaten bearbeitet werden. Für die verwendeten Personendaten verweisen wir auf die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Datenkategorien für den jeweiligen Vorgang. Die Drittanbieter können zudem Personendaten zu den jeweiligen Vorgängen bearbeiten, wie bspw. gewisse Kontaktdaten oder Nutzungs- und Metadaten.

Wir verwenden Microsoft Cloud, Dropbox, Google Drive und Abacus.

Wir verwenden folgende Dienstleister:

Microsoft Clouddienste

Cloud-Dienstleister; Dienstleistungsanbieterin: Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399 USA; Website: https://microsoft.com/de-de; Datenschutzerklärung: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

Dropbox

Cloud-Dienstleister; Dienstleistungsanbieterin: Dropbox, Inc., 333 Brannan Street, San Francisco, California 94107, USA; Website: https://www.dropbox.com/de; Datenschutzerklärung: https://www.dropbox.com/privacy.

Google Clouddienste

Cloud-Dienstleister; Dienstleistungsanbieterin: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://cloud.google.com/; Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy

Abacus

Abacus Research AG, Abacus-Platz 1, 9300 Wittenbach,

Switzerland

+41 71 292 25 25
info@abacus.ch

Website: https://www.abacus.ch

Datenschutzerklärung: https://www.abacus.ch/en/data-protection

Bearbeitete Personendaten (in Kategorien)
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Zugriffszeiten, Interesse an Inhalten)
  • Inhaltsdaten (z.B. Videos, Fotografien, Textinhalte)
  • Kontaktdaten(z.B. E-Mail-Adressen, Telefonnummern)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adressen)
Bearbeitungszweck
  • Administrative Organisation des Unternehmens
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung
  • Einwilligung
  • Vorvertragliche Anfragen oder Erfüllung Verträge
  • Berechtigte Interessen

Wir führen Gewinnspiele, Wettbewerbe und andere ähnliche Veranstaltungen durch («Gewinnspiele»). Hierbei erfassen wir Kontaktdaten und Inhaltsdaten. Diese brauchen wir für die Kommunikation mit Ihnen, die Berichterstattung über das Gewinnspiel und zu Werbezwecken. Näheres finden Sie in den jeweiligen Teilnahmebedingungen. Gewinnspiele können auch über soziale Netzwerke oder Plattformen Dritter durchgeführt werden. Dann gelten zusätzlich die Datenschutzbestimmungen dieser Netzwerke sowie Plattformen.

Bearbeitete Personendaten (in Kategorien)
  • Stammdaten (z.B. Namen, Adressen, Geburtsdatum, Geschlecht),
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer)
  • Inhaltsdaten (z.B. Inhalt des Onlineformulars, Berichterstattung über das Gewinnspiel)
Bearbeitungszweck
  • Durchführung von Gewinnspeilen und Wettbewerben
  • Bearbeitung zu Werbezwecken
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung
  • Einwilligung
  • Vorvertragliche Anfragen oder Erfüllung Verträge
  • Berechtigte Interessen an besserer Ausrichtung unserer Leistungen und Angebote; an der Sicherheit des Gewinnspiels; an Verhinderung von Missbrauch
  • Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen

Wir bearbeiten Ihre Personendaten im Rahmen des Versands von rein elektronisch abgewickelten Newslettern. Das können Kontaktdaten (z.B. Ihr Name), Inhaltsdaten (z.B. Inhalt des Onlineformulars), Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen) und Nutzungsdaten (z.B. auf welchen Artikel Sie klicken) sein. Newsletter erhalten Sie mit Ihrer Einwilligung, z.B. indem Sie sich dafür anmelden, oder aufgrund unserer berechtigten Interessen an Direktmarketing. Wir verwenden für Newsletter den Dienstleister «Mailchimp». Sie können jederzeit dem Empfang widersprechen.

Wir bearbeiten Personendaten beim Versand von Newslettern, E-Mails und anderer elektronischer Benachrichtigungen («Newsletter») zu konkreten Inhalten, zu unseren Leistungen und zu uns. Wir bearbeiten Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Anrede sowie Name zur Personalisierung), Inhaltsdaten und Kommunikationsdaten. Weiter werden beim Öffnen des Newsletters technische Informationen erhoben (z.B. IP-Adresse, Zeitpunkt des Öffnens des Newsletters, Ihr Browser und System), das heisst es werden Öffnungs- und Klickraten gemessen. Durch das Bearbeiten der technischen Daten, der Zielgruppen, Ihres Leseverhaltens (Abruforte via IP-Adresse) und der Zugriffszeiten wollen wir unsere Angebote genauer auf Sie ausrichten und generell verbessern.

Newsletter erhalten Sie mit Ihrer Einwilligung, sprich durch eine Anmeldung oder aufgrund unserer berechtigten Interessen an Direktmarketing (z.B. bei Bestandskundenwerbung). Zum Schutz vor Anmeldung fremder E-Mail-Adressen, erhalten Sie nach der Anmeldung zu einem Newsletter eine E-Mail, mit welcher Sie Ihre Anmeldung bestätigen müssen (Double-Opt-In-Verfahren). IP-Adresse, Änderung von Anmeldedaten sowie Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkt werden zu Nachweiszwecken protokolliert. Sofern Sie das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigen, können Sie jeder Zeit einen Löschungsantrag stellen.

Newsletter können Sie jederzeit über einen Link am Ende des Newsletters oder über die Kontaktangaben von uns kündigen oder dem weiteren Empfang widersprechen (mit Wirkung für die Zukunft). Ausgetragene E-Mail-Adressen speichern wir zu Nachweiszwecken und um einen erneuten Versand von Newslettern zu verhindern (Sperrlisten).

E-Mail-Newsletter versenden wir über Mailchimp, ein Unternehmen mit Sitz in den USA. Daten der Nutzer können ausserhalb des EWR und der Schweiz bearbeitet werden (z.B. in den USA).

Bearbeitete Personendaten (in Kategorien)
  • Stammdaten (z.B. Namen, Adressen, Geburtsdatum, Geschlecht),
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer)
  • Inhaltsdaten (z.B. Inhalt des Onlineformulars)
  • Nutzungsdaten (z.B. Zugriffszeiten, besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adresse, Geräteinformation)
Bearbeitungszweck
  • Direktmarketing (z.B. über E-Mail)
  • Erbringung vertraglicher Leistungen
  • Kundenservice
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung
  • Einwilligung
  • Berechtigte Interessen an Direktmarketing
Post, Fax, Telefon

Wir bearbeiten Personendaten zu Werbezwecken, z.B. über Post, Telefon, Fax zu konkreten Inhalten, zu unseren Leistungen und zu uns. Wir bearbeiten Ihre Kontaktdaten (Adresse, Nummer, Anrede sowie Name zur Personalisierung).

Solche Nachrichten erhalten Sie mit Ihrer Einwilligung oder aufgrund unserer berechtigten Interessen an Direktmarketing (z.B. bei Bestandskundenwerbung). Benachrichtigungen können Sie jederzeit kündigen oder dem weiteren Empfang widersprechen (mit Wirkung für die Zukunft). Ausgetragene Angaben speichern wir zu Nachweiszwecken und um einen erneuten Versand von Newslettern zu verhindern (Sperrlisten). Sofern Sie das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigen, können Sie jeder Zeit einen Löschungsantrag stellen.

Bearbeitete Personendaten (in Kategorien)
  • Stammdaten (z.B. Namen, Adressen, Geburtsdatum, Geschlecht)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer)
Bearbeitungszweck
  • Direktmarketing (z.B. über Postversand)
  • Erbringung vertraglicher Leistungen
  • Kundenservice
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung
  • Einwilligung
  • Berechtigte Interessen an Direktmarketing
Mailchimp

E-Mail-Marketing-Plattform; Dienstleistungsanbieterin: "Mailchimp" - Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA; Website: https://mailchimp.com; Datenschutzerklärung: https://mailchimp.com/legal/privacy/

Wir sind auf sozialen Netzwerken präsent, und zwar auf Facebook, Instagram, Youtube, Twitter, LinkedIn und TikTok. Wir bearbeiten Daten der Nutzer, indem wir mit ihnen kommunizieren oder ihnen Informationen über uns anzubieten. In der Regel nutzen diese sozialen Netzwerke Daten der Nutzer zu Werbe- und Marktforschungszwecken, worauf wir keinen Einfluss haben. Daten der Nutzer können ausserhalb des EWR und der Schweiz bearbeitet werden (z.B. in den USA). Wir verweisen auf die Datenschutzerklärungen und Widerspruchsmöglichkeiten der jeweiligen sozialen Netzwerke.

Facebook

Soziales Netzwerk, Dienstleistungsanbieterin. Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Website: https://www.facebook.com. Informationen zum Datenschutz: www.facebook.com/policy.php

Zusammen mit Facebook Irland Ltd. sind wir für die Erhebung von Daten der Besucher unserer Facebook-Seite ("Fanpage") verantwortlich. Als Betreiber einer Fanpage haben wir mit Facebook einen Vertrag abgeschlossen ("Informationen zu Seiten-Insights", https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum). Dieser regelt insbesondere die Sicherheitsmassnahmen, die Facebook beachten muss und die Betroffenenrechte, die Facebook erfüllen soll (z.B. können Nutzer Auskünfte oder Löschungsanfragen direkt an Facebook richten).

YouTube

Soziales Netzwerk, Videoplattform, Dienstleistungsanbieterin. Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Website: https://www.youtube.com/. Informationen zum Datenschutz: https://policies.google.com/privacy

Instagram

Soziales Netzwerk; Dienstleistungsanbieterin: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: https://www.instagram.com; Datenschutzerklärung: https://instagram.com/about/legal/privacy

Twitter

Soziales Netzwerk; Dienstleistungsanbieterin: Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland, Mutterunternehmen: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA; Website: https://twitter.com, Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy.

LinkedIn

Soziales Netzwerk; Dienstleistungsanbieterin: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland; Website: https://www.linkedin.com; Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

TikTok

Soziales Netzwerk; Dienstleistungsanbieterin: musical.ly Inc., 10351 Santa Monica Blvd #310, Los Angeles, CA 90025 USA, Nutzer im EWR: TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Ireland, Nutzer in GB: TikTok Information Technologies UK Limited, 6th Floor, One London Wall, London, EC2Y 5EB, United Kingdom; Website: https://www.tiktok.com; Datenschutzerklärung: https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy.

Bearbeitete Personendaten (in Kategorien)
  • Stammdaten (z.B. Namen, Adressen, Geburtsdatum),
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer)
  • Inhaltsdaten (z.B. Inhalt des Onlineformulars)
  • Nutzungsdaten (z.B. Zugriffszeiten, besuchte Webseiten, Erkennen wiederkehrender Besucher)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adresse, Geräteinformation)
Bearbeitungszweck
  • Kommunikation, Kontaktanfragen
  • Tracking (z.B. Erstellen von Nutzerprofilen, interessenbasiertes und verhaltensbezogenes Marketing, Nutzen von Cookies)
  • Reichweitenmessung (z.B. Erkennen wiederkehrender Nutzer, Erstellen und Nutzen von Zugriffsstatistiken)
  • Ansprechen von Nutzern unserer Webseiten auf anderen Sites (Remarketing)
  • Interessenbasiertes und verhaltensbezogenes Marketing
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung
  • Berechtigte betriebswirtschaftliche und kommunikative Interessen am Angebot eines Informations- und Kommunikationskanals

Sofern wir Anlässe für Kunden oder Geschäftspartner (z.B. Sponsoring- oder Werbeanlässe) oder Anlässe für unsere Aktionärinnen und Aktionäre resp. den Verwaltungsrat (z.B. eine Generalversammlung) durchführen, bearbeiten wir Personendaten (z.B. Name, Post- oder E-Mail-Adresse, ggf. weitere Daten). Weitere Angaben erhalten Sie in den entsprechenden Teilnahmebestimmungen.

Daten bearbeiten wir zur Durchführung dieser Anlässe und zu Kommunikations- sowie Marketingzwecken. So möchten wir Sie etwa gezielt auf Anlässe aufmerksam machen können.

Bearbeitete Personendaten (in Kategorien)
  • Stammdaten (z.B. Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer)
  • Inhaltsdaten (z.B. Angaben des Anmeldeformular, auf Anlass ausgerichtete Daten)
Bearbeitungszweck
  • Durchführung von Anlässen
  • Kommunikation, Kontaktanfragen
  • Interessenbasiertes und verhaltensbezogenes Marketing
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung
  • Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
  • Berechtigte betriebswirtschaftliche und kommunikative Interessen am Angebot eines Informations- und Kommunikationskanals

Wir bearbeiten Personendaten, wenn Sie sich bei uns bewerben. Welche Informationen erforderlich sind, geht aus der Stellenbeschreibung, dem Anforderungsprofil oder aus Angaben in Onlineformularen hervor. Normalerweise handelt es sich um Ihren Namen, Adressen und weitere Kontaktangaben, Lebenslauf, Nachweise über Ihre Qualifikation und Zeugnisse.

Bewerbungen über Onlineformulare werden gemäss dem Stand der Technik verschlüsselt übertragen. Bewerbungen via E-Mail werden nicht verschlüsselt versendet, weshalb wir für die Übertragung keine Verantwortung übernehmen. Falls Sie eine andere Art der Übertragung wünschen, kontaktieren Sie uns bitte.

Personendaten bei Stellenbewerbungen löschen wir in der Regel innerhalb von sechs Monaten nach Abschluss des Bewerbungsprozesses. Sofern Sie uns Ihr Einverständnis geben, bewahren wir Ihre Bewerbung im Hinblick auf allfällige spätere Stellenbewerbungen ggf. auf.

Bearbeitete Personendaten (in Kategorien)
  • Stammdaten (z.B. Namen, Adressen, Geburtsdatum, Geschlecht),
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer)
  • Inhalts- und Vertragsdaten (z.B. Angaben zur Bewerbung, wie Zeugnisse, Qualifikationen)
  • Besonders schützenswerte Daten im Einzelfall (z.B. sofern Gesundheitsdaten für die Stelle relevant sind)
Bearbeitungszweck
  • Prüfen der Eignung auf ausgeschriebene Stelle
  • Aufbewahrung für allfällige spätere Stelle (sofern von Bewerberin / Bewerber gewünscht)
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung
  • Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen
  • Ausdrückliche Einwilligung sofern besonders schützenswerte Daten für die Bewerbung erforderlich sind
  • Bearbeitung für Zwecke der Gesundheitsvorsorge oder der Arbeitsmedizin im Fall der Bearbeitung besonders schützenwerter Daten

Zur Einhaltung rechtlicher Vorgaben bearbeiten wir Personendaten. Dazu gehören bspw. die Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften, die Bearbeitung von Beschwerden, Durchführung interner Untersuchung, die Beantwortung von Anfragen von Gerichten und Behörden und die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Bearbeitete Personendaten (in Kategorien)
  • Stammdaten (z.B. Namen, Adressen, Geburtsdatum, Geschlecht),
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer)
  • Vertragsdaten
  • Inhaltsdaten
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten, Nutzerpräferenzen)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adressen, Informationen zur Identifizierung / Authentifizierung der Nutzer)
  • Finanzdaten
  • ggf. besonders schützenswerte Personendaten
  • weitere für den Bearbeitungszweck notwendige Daten
Bearbeitungszweck
  • Einhaltung rechtlicher Vorgaben
  • Sicherstellung von Compliance
  • Aufdeckung und Aufklärung von Missbräuchen
  • Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen durch resp. gegen uns
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
  • Berechtigte Interessen an Vermeidung von Schäden und Einhaltung von Vorschriften
  • Vertragserfüllung

Wir bearbeiten Personendaten zu administrativen und organisatorischen Zwecken einerseits innerhalb jedes einzelnen Unternehmens der Switzerland Cheese Marketing und innerhalb der Unternehmen der Switzerland Cheese Marketing (z.B. Weiterleiten von Anfragen sowie Bonitätsauskünften, Prüfen und Verbessern von Abläufen) und andererseits übermitteln wir zu solchen Zwecken auch Personendaten an Dritte ausserhalb der Switzerland Cheese Marketing (z.B. Führen der Buchhaltung bei einem Drittanbieter, Beratungsdienstleistungen durch Rechtsanwälte sowie Steuerberaterinnen, Verwaltung der IT durch eine IT-Firma, Inkasso durch Inkassounternehmen).

Bearbeitete Personendaten (in Kategorien)
  • Stammdaten (z.B. Namen, Adressen, Geburtsdatum, Geschlecht)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer)
  • Vertragsdaten
  • Inhaltsdaten
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten, Nutzerpräferenzen)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen, IP-Adressen, Informationen zur Identifizierung / Authentifizierung der Nutzer)
  • Finanzdaten
  • ggf. besonders schützenswerte Personendaten
Bearbeitungszweck
  • Bewirtschaften von Daten, die von mehr als einem Unternehmen der Switzerland Cheese Marketing verwendet werden
  • Verwaltung der IT
  • Führen der Buchhaltung
  • Archivieren von Daten
  • Weitergeben von Anfragen an zuständige Stellen
  • Prüfen und Verbessern von Abläufen
Rechtsgrundlage für die Bearbeitung
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen
  • Berechtigte Interessen an den Bearbeitungszwecken der einzelnen Unternehmen der Switzerland Cheese Marketing im Gesamtinteresse aller Unternehmen der Switzerland Cheese Marketing
  • Vertragserfüllung

5. Übermitteln und Zugänglichmachen von Personendaten

Wir können Personendaten, die wir von Ihnen oder Dritten erhalten, innerhalb jedes einzelnen Unternehmens der Switzerland Cheese Marketing und innerhalb der Unternehmen der Switzerland Cheese Marketing übermitteln oder zugänglichmachen («weitergeben»).

Wir können Personendaten, die wir von Ihnen oder Dritten erhalten, z.B. Behörden, Gerichten, Personen sowie andere Stellen resp. Unternehmen weitergeben.

Wir verkaufen keine Personendaten an Dritte und betreiben keinen Handel mit solchen Personendaten. Die Weitergabe an die Empfänger erfolgt nur im in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Umfang. Wir geben Personendaten grundsätzlich nur an Dritte weiter, die Ihre Personendaten in unserem Auftrag und nach unseren Anweisungen bearbeiten. Weiter geben wir Ihre Personendaten an Dritte weiter, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet oder berechtigt sind.

Übermitteln und Zugänglichmachen an Unternehmen von Switzerland Cheese Marketing: Erfolgt dies zu administrativen Zwecken, nehmen wir berechtigte unternehmerische und betriebswirtschaftliche Interessen wahr. Weiter kann dies  - sofern erforderlich – zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen oder aufgrund Ihrer Einwilligung oder aufgrund des Vorliegens einer gesetzlichen Grundlage erfolgen.

Übermitteln und Zugänglichmachen an Dritte ausserhalb der Switzerland Cheese Marketing: Dies können bspw. IT-Dienstleister (z.B. Hosting, E-Mail-Newsletter, Datenanalyse, Webseitenbetreiber, etc.), Logistikunternehmen (Versand von Waren), Zahlungsdienstleisterinnen, Beratungsdienstleister (Rechtsanwälte, Steuerberaterinnen, Buchhalter, Personalvermittlerinnen, etc.), aber auch Behörden oder Gerichte sein. Dabei halten wir uns an die gesetzlichen Vorgaben und schliessen mit diesen Empfängern Verträge ab, die dem Schutz Ihrer Personendaten dienen.

6. Übermitteln von Personendaten ins Ausland

Die Empfänger Ihrer Personendaten können sich auch im Ausland befinden, d.h. in der Europäischen Union (EU), dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder in einem anderen Land weltweit. Die Übermittlung oder Offenlegung von Personendaten oder deren Bearbeitung ins/im Ausland erfolgt stets unter Einhaltung der gesetzlichen Grundlagen.

Die Übermittlung, Offenlegung und/oder Bearbeitung von Personendaten ins/im Ausland erfolgt nur in Länder(n) mit einem angemessenen Datenschutzniveau. Fehlt ein solches, schliessen wir unter Beurteilung des Einzelfalles vertragliche Verpflichtungen ab durch sog. Standardschutzklauseln der EU-Kommission oder den sog. Outsourcing-Standardvertrag des Eidgenössischen Datenschutzbeauftragen im Falle der Schweiz und/oder sichern uns das Vorliegen von genehmigten Zertifizierungen oder verbindlichen internen Datenschutzvorschriften (sog. «Binding Corporate Rules») zu.

Ausnahmen hiervon sind in folgenden Fällen möglich: Sie geben uns, nach einer Aufklärung durch uns über die Risiken, die ausdrückliche Einwilligung zur Übermittlung/Offenlegung; die Übermittlung/Offenlegung Ihrer Personendaten ist zur Vertragserfüllung erforderlich; oder es geht um die Verfolgung von Rechtsansprüchen oder die Verfolgung lebenswichtiger und die Wahrung sonstiger zwingender berechtigter Interessen in speziellen Fällen.

7. Technische und organisatorische Massnahmen

Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben treffen wir geeignete technische und organisatorische Massnahmen, um einen angemessenen Schutz Ihrer Personendaten zu gewährleisten. Dabei berücksichtigen wir den Stand der Technik, die Art, den Umfang, die Umstände und die Zwecke der Bearbeitung der Personendaten sowie die unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeiten und Schwere der Risiken für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen.

Zu den technischen Massnahmen gehören bspw. die Verschlüsselung unserer Website, die Protokollierung, die Zugriffsbeschränkung, datenschutzfreundliche Voreinstellungen oder die Datensicherung. Zu den organisatorischen Massnahmen gehören bspw. der Abschluss von Vertraulichkeitsvereinbarungen und anderen Verträgen, die Schulung unserer Mitarbeitenden oder die Überprüfung von Dienstleistern.

8. Automatisierte Einzelentscheide

Wir führen in der Regel keine automatisierten Einzelentscheide durch, d.h. rechtliche Entscheidungen ohne menschliche Mitwirkung (z.B. eine Bonitätsprüfung). Sollten wir dies trotzdem tun, werden wir Sie darauf hinweisen und falls erforderlich, Ihre Einwilligung einholen.

9. Löschung von Personendaten

Wir löschen Ihre Personendaten nach Massgabe der gesetzlichen Vorgaben, d.h. bis Sie die Einwilligung zur Bearbeitung widerrufen, wir kein berechtigtes Interesse an der Speicherung der Personendaten mehr haben oder die Erlaubnis aus anderen Gründen entfällt (z.B. der Zweck nicht mehr erforderlich ist). Davon gibt es Ausnahmen, nämlich dann, wenn die Personendaten für andere oder rechtliche Zwecke erforderlich sind.

Mehr erfahren

Ihre Personendaten werden so lange gespeichert:

  • bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen,
  • bis der Zweck der Bearbeitung Ihrer Personendaten aus einem Grund entfällt oder nicht mehr notwendig ist (z.B. nachdem Sie Ihre Bewerbung auf eine Stelle zurückgezogen haben, bei Verträgen mindestens so lange wie Fristen für Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüche laufen, so lange Personendaten für die Geltendmachung von Rechtsansprüchen erforderlich sind),
  • bis wir kein berechtigtes Interesse an der Speicherung mehr haben (z.B. Personendaten zur Abwehr oder zum Durchsetzen von Ansprüchen oder zur Gewährleistung der IT-Sicherheit nicht mehr benötigen),
  • wie eine gesetzliche Pflicht besteht (z.B. Aufbewahrungspflicht zu steuerlichen oder handelsrechtlichen Zwecken von Buchungsbelegen, Steuererklärungen, usw.).

Sie finden z.T. weitere Hinweise zur Löschung in der Datenschutzerklärung.

10. Rechte im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Personendaten

Sie haben nach Massgabe der gesetzlichen Bestimmungen folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht darüber informiert zu werden, ob wir Ihre Personendaten bearbeiten, welche Daten dies sind und weitere Informationen sowie eine Kopie der Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben zu erhalten. In bestimmten Fällen kann das Recht auf Auskunft eingeschränkt werden (z.B., wenn dies zum Schutz von anderen Personen erforderlich ist).
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, unrichtige oder unvollständige Personendaten berichtigen resp. vervollständigen zu lassen.
  • Recht auf Löschung und Einschränkung der Bearbeitung: Sie haben das Recht, die Löschung oder die Einschränkung (z.B. vorläufiges Nichtbearbeiten der Personendaten) der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu verlangen, beides im Umfang der gesetzlichen Bestimmungen. Es gibt Ausnahmen hierzu, z.B. kann die Löschung ausgeschlossen sein, wenn die Personendaten zur Wahrnehmung von Rechtsansprüchen erforderlich sind.
  • Recht auf Datenübertragung: Sie haben das Recht, Ihre Personendaten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Massgabe der gesetzlichen Bestimmungen, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder an eine andere Verantwortliche übermitteln zu lassen.
  • Widerrufsrecht bei Einwilligungen: Sie haben das Recht, die Einwilligung für Personendaten von Ihnen, die wir aufgrund einer Einwilligung bearbeiten, jederzeit für die Zukunft zu widerrufen.
  • Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Bearbeitung sie betreffender Personendaten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Werden Personendaten bearbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Bearbeitung sie betreffender Personendaten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

11. Beschwerde bei der Datenschutzbehörde

Sie haben das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde zu erheben, wenn Sie der Meinung sind, die Bearbeitung Ihrer Personendaten verstosse gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen.

Eine Beschwerde können Sie, insbesondere in dem Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU) respektive des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder in dem EU- / EWR-Mitgliedstaat dessen Datenschutzvorschriften Ihrer Meinung nach verletzt worden sind, erheben. Eine Liste mit Datenschutzaufsichtsbehörden finden Sie beispielsweise hier.

In der Schweiz können Sie sich an den Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) wenden.

12. Änderungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung können wir anpassen, insbesondere, wenn sich rechtliche Vorgaben verändern, wir unsere Datenbearbeitungen ändern oder sich Kontaktinformationen von Unternehmen ändern. Sofern wir verpflichtet sind (z.B., wenn sich die Grundlagen der Einwilligung ändern), informieren wir Sie individuell über Änderungen.