Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Rüeblistock mit Kreuzkümmel und Tête de Moine AOP

  • Vegetarisch
  • (0 Sterne/0 Stimmen)

Zutaten

Für 4 Personen

Teig

  • 350 g weiche Butter
  • 80 ml Milch
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 460 g Mehl

Rüeblistock

  • 1 kg Rüebli
  • 20 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 20 ml Rahm
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel

Anrichten

  • ca. 30 Tête de Moine AOP Käserosetten
  • dünn gehobelte Rüeblistreifen

Zubereitung

Teig

  1. Für den Teig alle Zutaten außer Mehl in einer grossen Schüssel gut vermischen. Danach zuerst die Hälfte des Mehls zugeben und zu einem Teig verarbeiten. Anschließend das restliche Mehl unterkneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst. In Folie eingewickelt 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Teig dünn ausrollen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 180 °C ca. 12 Minuten backen. Abkühlen lassen und in knäckebrotgrosse Rechtecke schneiden.

Rüeblistock

  1. Für den Stock Rüebli schälen und in Stücke schneiden. Butter in einem Topf schmelzen und die Rüebli hinzufügen. Bei schwacher Hitze weich garen. Mit Salz und Kreuzkümmel würzen. Mit einem Pürierstab mixen und währenddessen den Rahm zufügen. Abkühlen lassen.

Anrichten

  1. Das Rüeblistock auf den Teigrechtecken verteilen und mit dünn gehobelten Karottenstreifen und Tête de Moine AOP Käserosetten dekorieren.

Käse in diesem Rezept

Tête de Moine AOP

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.