Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Neuenburger Gemüsegratin

  • Vegetarisch
  • (0 Sterne/0 Stimmen)

Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 Gratinform von 20 x 30 cm
  • Butter für die Form
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 200 g Lauch, 2 cm dicke Streifen
  • 1 Knoblauchzehe, durchgepresst
  • Butter zum Dämpfen
  • 2 dl Gemüsebouillon
  • 2 dl Vollrahm
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 150 g Spinat, blanchiert
  • 2 Rüebli, feine Streifen
  • 150 g Gruyère, frisch gerieben
  • 500 g Kartoffeln, z. B. Nicola, Charlotte oder Ostara, in feine Scheiben geschnitten
  • 20 g Butterflocken
  • 50-80 g Tête de moine, ca. 16 Röschen

Zubereitung

  1. 1 Zwiebel, Lauch und Knoblauch in der Butter bei schwacher Hitze 5 Minuten andämpfen, in die ausgebutterte Gratinform verteilen.
  2. 2 Bouillon und Rahm in die Pfanne geben, aufkochen,3-4 Minuten köcheln, würzen.
  3. 3 Spinat und Rüebli über die Zwiebel-Lauch-Mischung verteilen, 100 g Gruyère über das Gemüse streuen.
  4. 4 Den Gratin mit den Kartoffeln belegen, die heisse Rahmmischung dazu giessen, den restlichen Gruyère darüber streuen, Butterflocken darauf verteilen.
  5. 5 Den Gemüsegratin in der Mitte des vorgeheizten Ofens bei 180 °C während ca. 45 Minuten gratinieren. Kurz vor Backende Tête-de-moine-Röschen daraufgeben und evtl. mit Alufolie bedecken.

Käse in diesem Rezept

Tête de Moine AOP

Bewerten

Rezept-Quelle

Diese Rezept wurde von Swissmilk zur Verfügung gestellt. Die Swissmilk Website umfasst über 8‘000 Gratis-Rezepte, Kulinarische Tipps, Wissenswertes über Milch und Ernährungsinformationen.
Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.