Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Apfelwähe

  • 35 Min. Koch-/Backzeit
  • Vegetarisch
  • (0 Sterne/0 Stimmen)

Zutaten

Für 8 Stück

  • Teig:
  • 225 g Mehl
  • 0.5 TL Salz
  • 75 g Butter, kalt, in Stücken
  • 250 g Halbfettquark
  • (oder Fertig-Butterkuchenteig)
  • Belag:
  • 4 EL gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • 4 - 5 Äpfel, in Schnitzen
  • Guss:
  • 1 dl Milch
  • 1.5 dl Rahm
  • 2 Eier
  • 4 EL Zucker
  • 1 EL Maisstärke
  • 1 - 2 TL Vanillezucker oder Zimt
  • 2 dl Rahm, flaumig geschlagen

Zubereitung

  1. Teig: Mehl und Salz mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Quark hineingeben. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. Zwischen 2 Backpapier-Bogen legen, etwas flach drücken, mit Wallholz auf die Grösse des Blechs auswallen. Aufs Blech legen, überlappendes Papier samt Teig mit der Schere wegschneiden. Oberes Backpapier entfernen. Wenn nötig Rand ausbessern. 30 Minuten kühl stellen. Teigboden mit einer Gabel dicht einstechen.
  2. Nüsse auf dem Teigboden verteilen. Apfelschnitze rosettenförmig darauflegen. Backofen auf 220°C Unter-/Oberhitze (Heissluft/Umluft 200°C) vorheizen.
  3. Guss: Alle Zutaten gut verrühren, über die Äpfel giessen. Wähe in der unteren Hälfte des vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen, nach Belieben mit Rahm servieren.

Käse in diesem Rezept

Frischkäse

Bewerten

Rezept-Quelle

Diese Rezept wurde von Swissmilk zur Verfügung gestellt. Die Swissmilk Website umfasst über 8‘000 Gratis-Rezepte, Kulinarische Tipps, Wissenswertes über Milch und Ernährungsinformationen.
Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.