Vacherin-Tarte mit Zucchini

0.0 Sterne / 0 Stimmen
Fleischlos

Zutaten

Für 8 Stück

  • Für ein Wähenblech von 28 cm ø
  • Für 8 Stück

Käsemasse:

  • 3 grosse Tomaten, geschält und entkernt
  • 150 g Freiburger Vacherin, gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • 400 g Zucchini, in ovale Scheiben geschnitten

Teig:

  • 250 g Weissmehl
  • 5-10 g frische Hefe, zerbröckelt
  • 1,5 dl lauwarmes Wasser
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • 20 g Butter, flüssig
  • 1 Eigelb
  • Salz, Pfeffer
  • Basilikumblätter zum Garnieren

Rezept-Quelle

Diese Rezepte wurden von Swissmilk zur Verfügung gestellt. Über 9‘000 Rezepte mit Schweizer Zutaten. Wir lieben regional & saisonal.

www.swissmilk.ch/rezepte

Zubereitung

Käsemasse:

  1. 1 Für die Käsemasse Tomaten zu einem dicken Brei von ca. 1 dl einkochen, abkühlen lassen. Mit dem Käse vermischen und würzen.
  2. 2 Zucchini in gesalzenem Wasser blanchieren, abkühlen lassen, auf einem Küchentuch trocknen.
  3. 3 Für den Teig alle Zutaten vermischen und zu einem elastischen Teig verkneten. In einer Schüssel zugedeckt ums Doppelte aufgehen lassen.
  4. 4 Den Teig 2 mm dick auswallen. Das Wähenblech damit auslegen.
  5. 5 Käsemasse auf dem Teigboden verteilen und mit den Zucchinischeiben belegen. Butter und Eigelb verquirlen und die Zucchini damit bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. 6 Die Tarte im auf 200 °C vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. In Stücke schneiden und mit Basilikum garnieren.
Bon
Appétit