Unterwaldner Ofeguck

0.0 Sterne / 0 Stimmen

Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 ovale oder rechteckige Gratinform von ca. 24 cm Länge
  • Butter für die Form
  • 800 g mehlig kochende Kartoffeln, z. B. Agria, geschält und in gleichmässige Stücke geschnitten
  • 125 g magerer Speck, in Stäbchen geschnitten
  • 1 dl Milch
  • 2 EL Butter
  • 1 Eigelb
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 4 Eiweiss
  • 4 Eigelb
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 75 g geriebener Sbrinz

Rezept-Quelle

Diese Rezepte wurden von Swissmilk zur Verfügung gestellt. Über 9‘000 Rezepte mit Schweizer Zutaten. Wir lieben regional & saisonal.

www.swissmilk.ch/rezepte

Zubereitung

  1. 1 Kartoffeln im Dampfkochtopf 5-8 Minuten weich garen. In ein Salatsieb geben, Wasser verdampfen lassen.
  2. 2 Kartoffeln durchs Passe-vite in den Kochtopf passieren.
  3. 3 Milch, Butter und Eigelb mit einer Kelle darunter mischen, würzen.
  4. 4 Eiweiss steif schlagen, dazugeben und mit dem Teigschaber sorgfältig darunter ziehen.
  5. 5 Kartoffelmasse bergartig in der Form verteilen. Mit Speck spicken.
  6. 6 Mit einem abgespülten Esslöffel 4 Vertiefungen in die Kartoffelmasse drücken. Je 1 Eigelb hineingeben, mit Pfeffer würzen. Sbrinz über den Ofeguck streuen. Im unteren Teil des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 20-30 Minuten überbacken.
Bon
Appétit

Käse im Rezept