Suppe mit Blätterteighaube

3.0 Sterne / 1 Stimmen

Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 Kohlrabi
  • 2 kleine Kartoffeln
  • 2 große Karotten
  • 100 g Champignons
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 l Hühnerbouillon (instant)
  • 150 g Putenbrustfilet
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Tiefkühl-Blätterteig
  • 100 g Bündner Bergkäse extra
  • 1 Ei (getrennt)
  • bunte Pfefferkörner

Zubereitung

  1. Kohlrabi und Kartoffeln schälen, Karotten, Champignons und Frühlingszwiebeln putzen. Kohlrabi und Karotten in feine Streifen, Kartoffeln in Würfel, Champignons in Scheiben und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  2. Hühnerbouillon mit dem Gemüse aufkochen. Putenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden, in die Brühe geben. Die Suppe ca. 15 Minuten kochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. In der Zwischenzeit den Blätterteig auftauen und den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Bündner Bergkäse reiben und jeweils 1 EL in feuerfeste Suppentassen geben, die Suppe einfüllen und den Rand mit Eiweiß bestreichen. Blätterteig ausrollen und auf die Suppentassen passende Kreise ausschneiden, auf die Tassenränder setzen und festdrücken. Mit Eigelb bestreichen und im Backofen ca. 20 Minuten bei 220 Grad backen.
  4. 5 Minuten vor Ende der Garzeit den verbliebenen Bündner Bergkäse auf dem Blätterteig verteilen und gratinieren.
  5. Zum Schluss mit bunten Pfefferkörnern dekorieren und servieren.
Bon
Appétit

Käse im Rezept