Schweizer Raclette mit Rinderfilet, Zitronenthymian und Sellerie

3.0 Sterne / 2 Stimmen

Zutaten

Für 8 Pfännchen

  • 250 g Rinderfilet, in 8 Scheiben geschnitten
  • 1/4 TL Salz
  • 1 große Stange Sellerie, in feine Scheiben geschnitten
  • 200–250 g Schweizer Raclettekäse, in Scheiben geschnitten
  • einige schöne Sellerieblättchen
  • Marinade:
  • 2 EL Rotwein
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 TL Senf
  • 2 TL Zitronenthymianblättchen
  • 1 mittelgroße Peperoni, entkernt, fein gehackt oder 1 Msp. Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Für die Marinade alle Zutaten verrühren und die Filetscheiben darin einlegen. Zugedeckt im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Marinierte Fleischscheiben mit Salz würzen, in die Pfännchen verteilen und im Raclette-Ofen kurz anbraten. Mit Stangensellerie bestreuen, Raclettekäse darauf legen und schmelzen lassen. Mit Sellerieblättchen garnieren.
Bon
Appétit

Käse im Rezept