Lauch-Speck-Wähe

4.0 Sterne / 4 Stimmen

Zutaten

Für 1 Blech von 28 cm Ø Für 8 Stück

  • Butter für das Blech

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Salz (5 g)
  • 100 g Butter, kalt, in Stückchen
  • 1 dl Wasser
  • 1 EL Essig nach Belieben

Belag:

  • 100 g Speckwürfel
  • 200 g Lauch, gerüstet, in feine Streifen geschnitten
  • 300 g rezenter Gruyère AOP, an der Röstiraffel geraffelt
  • 2 Eier, verquirlt
  • 2,5 dl Milch
  • 1,8 dl Saucenhalbrahm
  • Pfeffer, Muskatnuss, Paprika

Rezept-Quelle

Diese Rezepte wurden von Swissmilk zur Verfügung gestellt. Über 9‘000 Rezepte mit Schweizer Zutaten. Wir lieben regional & saisonal.

www.swissmilk.ch/rezepte

Zubereitung

Teig:

  1. Alle Zutaten für den Teig vorbereiten.
  2. Das Mehl mit Salz vermischen und Butterstücke beigeben.
  3. Mit den Fingern fein reiben, bis alles gleichmässig krümelig ist.
  4. Eine Mulde formen, Wasser und Essig hineingiessen.
  5. Mit der Teigkarte zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten.
  6. Je nach Verwendung den Teig rechteckig oder rund formen, flach drücken und zugedeckt 20 Minuten kühl stellen.
  7. Den Teig auf wenig Mehl auswallen.
  8. Den Teig falten und in das bebutterte Blech legen.
  9. Den Teigboden mit einer Gabel einstechen und 15 Minuten kühl stellen. Für den Belag: Speckwürfel ohne Fettzugabe in der Bratpfanne anbraten, Lauch da-zugeben und 2 Minuten mitdämpfen. Restliche Zutaten vermischen. Speckwürfel und Lauch darunterziehen. Den Belag auf den Teigboden verteilen. Die Wähe in der unteren Hälfte des auf 200°C vorgeheizten Ofens 30–40 Minuten backen.
Bon
Appétit

Käse im Rezept