Kürbisknöpfli-Pfanne

4.0 Sterne / 1 Stimmen
Fleischlos

Zutaten

Für 4 Personen

  • 450 g Hokkaido-Kürbis
  • 300 g Dinkelmehl
  • 3 Eier
  • 1 TL Salz
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Lauchstange
  • 1 EL Öl
  • 100 ml Apfelwein
  • 150 ml Gemüsebouillon
  • 350 g vorgegarte Marroni
  • etwas Rosmarin
  • Pfeffer
  • 125 g Emmentaler AOP

Zubereitung

  1. Kürbis würfeln, ca. 20 Minuten im Dampf weich garen, pürieren, auskühlen lassen. Mehl, Eier, Salz und Kürbispüree in eine Schüssel geben, zu einem glatten Teig schlagen, 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Zwiebel fein hacken, Lauch in Ringe schneiden. Beides im heißen Öl andünsten, mit Apfelwein ablöschen. Bouillon und Marroni zufügen, 10 Minuten köcheln, mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Schweizer Emmentaler AOP in kleine Würfel schneiden. Reichlich Salzwasser erhitzen. Teig portionenweise durch ein Spätzlesieb direkt ins siedende Wasser streichen. Sobald die Knöpfli an die Oberfläche steigen, mit einer Schaumkelle herausheben. Knöpfli zur Marronimischung geben, kurz erhitzen und Käsewürfel darunter mischen.
Bon
Appétit

Käse im Rezept