Kohl-Plätzchen mit Tomatensauce und Gruyère AOP

1.0 Sterne / 1 Stimmen
Fleischlos

Zutaten

Für 4 Personen

  • 120 g milder Gruyère AOP
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 grosse Dose gehackte Tomaten (800 g)
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • Salz, Pfeffer
  • 500 g Weisskohl, gerüstet 450 g
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • 50 g Mehl
  • 3 Eier
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, in 1 Esslöffel Öl andünsten. Tomaten zufügen, ca. 20 Minuten köcheln, mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Kohl vierteln, Strunk entfernen, Viertel in 2-3 mm dünne Streifen schneiden. Kohlstreifen 5 Minuten im Dampf garen.
  3. Petersilie fein hacken. Gruyère AOP fein reiben. Mehl, Eier, Petersilie und Gruyère AOP zusammen verrühren. Leicht ausgekühlter Kohl, Gewürze, Salz und Pfeffer zufügen und alles gut vermengen.
  4. Plätzchen portionenweise oder in zwei Bratpfannen braten. Dazu die restlichen 2 Esslöffel Öl erhitzen, Kohlmischung mit einem Löffel häufchenweise in das Öl geben, etwas flach drücken. Beidseitig je 3-5 Minuten goldbraun braten. Plätzchen mit Tomatensauce und z.B. Couscous servieren
Bon
Appétit

Käse im Rezept