Kartoffel-Rüebli-Salat

0.0 Sterne / 0 Stimmen
Fleischlos

Zutaten

Für 4 Personen

  • 800 g-1 kg Gschwellti, geschält, in Scheiben geschnitten
  • 1 dl starke Bouillon
  • 4 EL Essig
  • 500 g Rüebli, gerüstet, in halbe Scheiben geschnitten
  • 100 g milder Appenzellerkäse, in Würfel geschnitten
  • 1 kleines Glas Cornichons, abgetropft (ca. 125 g), schräg in Scheiben geschnitten

Sauce:

  • 1 TL milder Senf
  • 4-5 EL Quark, z.B. Halbfettquark
  • wenig Salz
  • Pfeffer
  • 1 Msp. Zucker
  • wenig geschnittener Schnittlauch zum Garnieren, nach Belieben

Rezept-Quelle

Diese Rezepte wurden von Swissmilk zur Verfügung gestellt. Über 9‘000 Rezepte mit Schweizer Zutaten. Wir lieben regional & saisonal.

www.swissmilk.ch/rezepte

Zubereitung

  1. 1 Gschwellti in eine Metallschüssel geben. Bouillon und Essig aufkochen, über die Kartoffeln giessen, mischen. Zugedeckt 20-30 Minuten ziehen lassen.
  2. 2 Rüebli im Dämpfkörbchen knapp weich dämpfen, leicht auskühlen lassen.
  3. 3 Rüebli, Käse und Cornichons zu den Kartoffeln geben.
  4. 4 Sauce: Alle Zutaten verrühren, über die Kartoffeln giessen, sorgfältig mischen.
  5. 5 Salat in Gläsern oder auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Schnittlauch garnieren.
Bon
Appétit

Käse im Rezept