Kartoffel-Crêpes mit Kräutersauerrahm

1.0 Sterne / 1 Stimmen
Fleischlos

Zutaten

Für ca. 16 Stück

Crêpes:

  • 500 g Kartoffeln, z. B. Urgenta
  • 3 Eier
  • 50 g Mehl
  • 1 dl Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Sauerrahm:

  • 2 EL Kräuter
  • 200 g Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 8 Röschen Tête de Moine

Rezept-Quelle

Diese Rezepte wurden von Swissmilk zur Verfügung gestellt. Über 9‘000 Rezepte mit Schweizer Zutaten. Wir lieben regional & saisonal.

www.swissmilk.ch/rezepte

Zubereitung

Crêpes:

  1. 1 Für die Crêpes Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. In wenig Salzwasser weich kochen. Wasser abgiessen, Kartoffeln offen auf der ausgeschalteten Platte verdampfen lassen. Noch warm durchs Passe-vite treiben.
  2. 2 Kartoffelpüree mit restlichen Zutaten mischen, würzen. 10 Minuten ruhen lassen.
  3. 3 Für den Sauerrahm Kräuter fein hacken. Crème fraîche mit Kräutern mischen, würzen.
  4. 4 Aus dem Kartoffelteig in nicht allzu heisser Bratbutter 16 Crêpes beidseitig 2-3 Minuten backen. Fertige Crêpes zugedeckt im auf 50 °C vorgeheizten Ofen warm stellen.
  5. 5 Den Kräutersauerrahm auf Teller verteilen. Die Crêpes und die Tête-de-Moine-Röschen darauf anrichten.
Bon
Appétit

Käse im Rezept