Gemüse-Linsen mit Lorbeerpolenta und Le Gruyère AOP

5.0 Sterne / 1 Stimmen
Fleischlos

Zutaten

  • Lorbeerpolenta:
  • 120 g Le Gruyère AOP
  • 10 Lorbeerblätter
  • 0,7 l Gemüsebouillon
  • 0,3 l Milch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 175 g feiner Maisgriess
  • Gemüse-Linsen:
  • 100 g schwarze oder grüne Linsen
  • 200 g Karotten
  • 200 g Knollensellerie
  • 100 g Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 1/2 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenpüree (25 g)
  • 1 Dose gewürfelte Tomaten (400 g)
  • 0,2 l Gemüsebouillon
  • Oregano, Thymian
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung

  1. Für die Polenta Lorbeerblätter zerbröckeln, mit Gemüsebouillon, Milch und Knoblauchzehe aufkochen und 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Linsen in viel Wasser etwa 30 Minuten weich köcheln. Karotten und Sellerie schälen, in ca. 1 cm dicke Rädchen und Würfel schneiden. Lauch in 1 cm breite Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Öl leicht erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Tomatenpüree darin andünsten. Gemüse, Tomaten und Gemüsebouillon zufügen. Mit Oregano, Thymian, Salz und Pfeffer würzen. 20 Minuten köcheln, abgetropfte Linsen darunter mischen und mit fein gehackter Petersilie bestreuen.
  3. Lorbeersud durch ein Sieb gießen und erhitzen. Maisgrieß unter Rühren einrieseln lassen. Aufkochen, zugedeckt 10 Minuten quellen lassen, dabei ab und zu umrühren. Vom Le Gruyère AOP einige Käsespäne abschneiden. Restlichen Le Gruyère AOP fein reiben und unter die Polenta rühren.
  4. Polenta mit Linsen-Gemüse anrichten, Käsespäne darüberstreuen.
Bon
Appétit

Käse im Rezept