Fenchel-Stangensellerie-Quiche mit Le Gruyère AOP

0.0 Sterne / 0 Stimmen
65 Min.
Koch-/Backzeit 65 Min.

Zutaten

Für 4 Personen

  • 250 g Le Gruyère AOP
  • 500 g Fenchel
  • 200 g Stangensellerie
  • 1 EL Öl
  • 100 ml Weisswein
  • 100 ml Bouillon
  • 250 g Kartoffeln
  • 200 g Rippchen
  • 3 Eier
  • 150 ml Rahm
  • 100 ml Milch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Senf
  • 1 Kuchenteig, viereckig ausgerollt (ca. 300 g)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Fenchel- und Stangenselleriekraut wegschneiden und beiseite legen.
  2. Fenchel halbieren, in dünne Scheiben schneiden. Stangensellerie in 1 cm dicke Stücke schneiden. Fenchel und Stangensellerie im heissen Öl anbraten. Mit Weisswein und Bouillon ablöschen. Zugedeckt ca. 10 Minuten knackig garen. Gemüse aus dem Sud heben, auskühlen lassen. Sud auf 2 Esslöffel einkochen.
  3. Kartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Rippchen in Streifen schneiden. Le Gruyère AOP reiben.
  4. Für den Guss Eier, Le Gruyère AOP, Rahm und Milch mischen. Sud beigeben, Knoblauchzehe dazu pressen, mit Senf, Salz und Pfeffer würzen. Fenchel- und Stangenselleriekraut fein hacken, mit Gemüse, Kartoffeln und Rippchen unter den Guss mischen.
  5. Kuchenteig auf ein passendes Blech legen. Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen und die Füllung auf dem Teig verteilen. In der unteren Hälfte des 220°C heissen Ofens ca. 30 Minuten backen. Schmeckt warm oder kalt.
Bon
Appétit

Käse im Rezept