Cordon bleu

3.0 Sterne / 2 Stimmen

Zutaten

Für 4 Personen

  • Klarsichtfolie
  • 4 Kalbsschnitzel, z.B. Nuss, je ca. 100 g, vom Metzger zum Füllen aufgeschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Füllung:
  • 4 dünne Scheiben Le Gruyère AOP, 4x9 cm, je ca. 30 g
  • 4 Tranchen Schinken, ca. 150 g
  • Panade:
  • 2-3 EL Mehl
  • ca. 100 g Paniermehl
  • 1 Ei
  • 1 EL Milch
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 1 Zitrone, in Spalten geschnitten

Rezept-Quelle

Diese Rezepte wurden von Swissmilk zur Verfügung gestellt. Über 9‘000 Rezepte mit Schweizer Zutaten. Wir lieben regional & saisonal.

www.swissmilk.ch/rezepte

Zubereitung

  1. 1 Die Kalbsschnitzel flach auf Klarsichtfolie auslegen, mit Klarsichtfolie belegen und mit dem Wallholz 2-3 mm dünn walzen oder mit dem Fleischklopfer flach klopfen. Klarsichtfolie entfernen, Fleisch würzen.
  2. 2 Je 1 Käsescheibe mit einer Schinkentranche umwickeln, auf die untere Schnitzelhälfte legen. Rundum sollte ein 2-3 cm breiter Rand frei bleiben. Zweite Schnitzelhälfte darüberlegen, Ränder gut zusammendrücken und die Luft hinausdrücken.
  3. 3 Für die Panade Mehl und Paniermehl je in einen Teller geben. Ei mit Milch verquirlen, in einen Teller geben.
  4. 4 Kurz vor dem Braten das Fleisch zuerst im Mehl wenden, überflüssiges Mehl abklopfen. Dann im Ei und anschliessend im Paniermehl wenden, gut andrücken.
  5. 5 Cordons bleus portionenweise bei mittlerer Hitze in genügend Bratbutter beidseitig je 4-5 Minuten knusprig braten. Mit Zitronenspalten servieren. Bei Bedarf kurz im auf 60-80 °C vorgeheizten Ofen, mit leicht geöffneter Ofentür, warm stellen.
Bon
Appétit

Käse im Rezept