Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.
Tessiner Alpkäse AOP
Tessiner Alpkäse AOP

Tessiner Alpkäse AOP

«Seine Besonderheit ist auf die spezifischen Eigenschaften der Alpweidenflora und auf die Herstellungsmethode zurückzuführen. Auf den tessiner Alpen die sich auf einer Höhe zwischen 1500 und 2400 m.ü.m befinden wachsen sehr viele schmackhafte und artenreiche Gräser. Auf einer Alpweide kann man bis zu 250 verschiedene Pflanzensorten vorfinden während auf einer Talweide höchstens deren 20. Und genau diese Artenvielfalt, welche von Alp zu Alp ändern kann, gibt dem Käse seine aussergewöhnlichen, einzigartigen und einmaligen geschmacklichen Noten und Düfte. »
Halbhartkäse
Käsetyp
Rohmilch
Milchverarbeitung
Kuhmilch
Milch-Art
Vollfett
mind.
45%
Fettgehalt
Tierisches Lab
Lab
Lab
Verträglichkeit
Glutenfrei
Monate
2
Reifedauer
Geschmack
Mild
Aromatisch
AOP/IGP
Ja
Region
Tessin
Saison
Mai-Oktober
Laibgrösse
3.00-10.00 kg
Tessiner Alpkäse AOP

Der Alpkäse wird als Vorläufer der Hart- und Halbhartkäse betrachtet Der erste schriftliche Nachweis, dass die Nutzung der Alpen bereits tief in der ländlichen Gesellschaft des Tessins verankert war.

STEA
Società Ticinese di Economia Alpestre

6955 Cagiallo
Telefon: +41 (0) 91 943 55 82

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.