Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Kichererbsensuppe mit Gruyère AOP

  • Vegetarisch
  • (0 Sterne/0 Stimmen)

Zutaten

Für 4 Personen

  • 125 g Gruyère AOP
  • 200 g getrocknete Kichererbsen
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Sellerie
  • 300 g Kartoffeln
  • 200 g Karotten
  • 200 Wirsing
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Briefchen Safran
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz, Pfeffer
  • ½ Bund Liebstöckel oder Schnittlauch

Zubereitung

  1. 1 Kichererbsen in kaltem Wasser über Nacht einweichen. Am nächsten Tag mit frischem Wasser bedeckt ca. 60 Minuten weichkochen, abtropfen lassen.
  2. 2 Zwiebel fein hacken. Sellerie, Kartoffeln und Karotten in Würfel schneiden. Wirsing in Streifen schneiden. Öl erhitzen, Gemüse und Kartoffeln darin andünsten. Safran ganz kurz mitdünsten, mit 1,2 Liter Wasser ablöschen. ca. 1 Tasse Kichererbsen mit etwas Flüssigkeit pürieren.
  3. 3 Püree, restliche Kichererbsen und Lorbeerblätter zur Suppe geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Köcheln bis das Gemüse gar ist.
  4. 4 Gruyère AOP in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden. Liebstöckel fein schneiden. Suppe anrichten, mit Gruyère AOP und Liebstöckel bestreuen.
Zubereitungstipp

Tipp: Getrocknete Kichererbsen durch 2 Dosen Kichererbsen ersetzen.

Käse in diesem Rezept

Le Gruyère AOP

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.