Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Kalte Erbsensuppe mit Tête de Moine AOP

  • Vegetarisch
  • (0 Sterne/0 Stimmen)

Zutaten

4 Personen

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 grosse Zwiebel, fein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 4 Pfefferminzzweige + 4 grosse Blätter
  • ¾ l Geflügelbouillon
  • 400 g Erbsen
  • 3 EL Tête de Moine AOP, gerieben, vermischt mit
  • 2 EL Petersilie, fein gehackt
  • 1 TL Kümmel- oder Kreuzkümmelkörner
  • Salz, Pfeffer
  • Garnitur
  • 4 Pfefferminzblätter
  • 12 Rosetten Tête de

Zubereitung

  1. 1.Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch während 5 Minuten anziehen, aber nicht bräunlich werden lassen. Pfefferminzzweige und Bouillon beigeben. Aufkochen und während 5 Minuten köcheln lassen. Pfefferminzzweige entfernen. Pfefferminzblätter und Erbsen beigeben. Erneut aufkochen. Während 10 Minuten weiterkochen.
  2. 2.Erbsen möglichst fein zerdrücken. Geriebenen Tête de Moine AOP daruntermischen. Salzen und pfeffern. Während 1 Stunde kühl stellen.
  3. 3.Suppe in Suppenteller, Schälchen oder Gläser füllen. Mit etwas Kümmel- oder Kreuzkümmelkörner bestreuen. Mit Pfefferminzblättern garnieren. Dazu Tête de Moine AOP Rosetten servieren.

Käse in diesem Rezept

Tête de Moine AOP

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.