Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Käsesuppe mit Gespensterkeksen

  • Vegetarisch
  • (0 Sterne/0 Stimmen)

Zutaten

Für 4 Personen als Vorspeise oder 2 Personen als Hauptgericht

  • Für ca. 20 Gespenster:
  • 1 Knoblauchzehe
  • 35 g Käse Vacherin Mont-d'Or AOP
  • 125 g Mehl
  • 1 gestr. TL Meersalz
  • 25 g Olivenöl
  • etwa 50 g Sahne
  • Für die Käsesuppe:
  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 250 ml Milch
  • 150 g Vacherin Mont-d'Or AOP
  • 125 g Zwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 gestr. TL geriebene Muskatnuss

Zubereitung

  1. Für die Gespenster Mehl, Käse, Knoblauchzehe, Salz und Olivenöl in einen Mixer oder Häcksler geben und so lange mixen, bis eine bröselige Konsistenz entstanden ist. Nun die Sahne hinzugeben und nochmals mixen bis ein Teigklumpen entsteht. Diesen von Hand noch auf einer bemehlten Arbeitsplatte kneten. Sobald das Mehl untergearbeitet ist, den Teig ausrollen und Gespenster ausstechen.
  2. Im Ofen werden die Gespensterkekse dann bei 200 °C Umluft für ca. 10 bis 12 Minuten gebacken.
  3. Für die Suppe zunächst das alte Brötchen zerrupfen und in der Milch einweichen. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel hacken und mit dem Öl im Topf glasig dünsten. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Brot-Milchmischung und den Käse hinzugeben und unter ständigem Rühren aufkochen. Bei schwacher Hitze 2–3 Minuten köcheln lassen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und zum Schluss nochmals sämig pürieren.

Käse in diesem Rezept

Vacherin Fribourgeois AOP

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.