Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Gazpacho mit Tête de Moine AOP und Chili

  • Vegetarisch
  • (0 Sterne/0 Stimmen)

Zutaten

Für 2 Personen

Für die Gazpacho

  • je 1 rote und 1 gelbe Paprikaschote
  • 4 Strauchtomaten
  • 1 Bio-Salatgurke
  • 1/2 - 1 Chilischote
  • 1/2 TL Paprikapulver edelsüss
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Rotweinessig
  • abgeriebene Schale und Saft von 1 Bio-Limette
  • Salz & Pfeffer
  • Ausserdem
  • 1/2 Laib Tête de Moine AOP (für 200g Rosetten)
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 2 EL Gojibeeren
  • 1 Handvoll Basilikum und Koriandergrün, fein gehackt

Zubereitung

Für die Gazpacho

  1. Paprikaschoten und Tomaten halbieren und vom Strunk befreien, die Paprikaschoten entkernen. Mit 2/3 der Salatgurke, Chili, Paprikapulver sowie Olivenöl und Rotweinessig sehr fein pürieren. Mit Limettenschale und -saft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Alles durch ein Sieb passieren und die Gazpacho mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  1. Inzwischen den Staudensellerie und die restliche Salatgurke in feine Würfel schneiden. Mit den Gojibeeren und den fein gehackten Kräutern vermischen und als Einlage beiseitelegen.
  2. Den Tête de Moine AOP auf eine Girolle stecken und 2 große Rosetten drehen.
  3. Die Gazpacho in zwei Gläser oder Schalen giessen, die Einlage darauf verteilen und jede Portion mit 1 Rosette Tête de Moine AOP garnieren.
Empfehlung des Käse-Spezialisten

Zum Mitnehmen die Gazpacho in Schraubdeckelgläser oder ein anderes, dichtes Gefäss füllen, die Einlage sowie die fertig gedrehten Tête de Moine AOP Rosetten separat einpacken und vor dem Servieren frisch anrichten.

Käse in diesem Rezept

Tête de Moine AOP

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.