Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Zwiebel-Bergkäse-Muffins

  • Vegetarisch
  • (0 Sterne/0 Stimmen)

Zutaten

Für 24 Minimuffins oder 12 Muffins

  • 2 grosse Speisezwiebeln
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 80 g Bündner Bergkäse
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Pfeffer
  • Prise Salz
  • 2 Eier (Grösse M)
  • 90 ml Pflanzenöl
  • 200 g saurer Rahm
  • 5-6 Zweige frischer Thymian
  • etwas Fett für die Förmchen

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Eine Pfanne mit einem EL Pflanzenöl erhitzen und die Zwiebeln kräftig anbraten. Die Zwiebeln so lange rösten bis sie gebräunt und weich sind.
  2. Den Ofen auf 175 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  3. Bündner Bergkäse in kleine Würfel schneiden. Das Mehl mit dem Backpulver sieben, den Pfeffer und das Salz zugeben. In einer separaten Schüssel die Eier mit dem Rahm und Pflanzenöl gründlich verrühren. Den Bergkäse und die gebratenen Zwiebel zugeben und vermengen. Anschliessend die Mehlmischung zügig unterheben.
  4. Die Muffinförmchen gründlich einfetten. Nun die Teigmasse auf die Förmchen verteilen und die Muffins für ca. 20 Minuten backen.
  5. Die Muffinformen aus dem Ofen holen und warm oder kalt servieren.

Käse in diesem Rezept

Bündner Bergkäse

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.