Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Federkohl mit Nusskruste

  • (0 Sterne/0 Stimmen)

Zutaten

Für 4 Personen

  • •1 Waadtländer Saucisson
  • •800 g Federkohl, gerüstet ca. 400 g
  • •Salz
  • •600 g Kartoffeln
  • •3 Birnen
  • •200 g Emmentaler AOP
  • •3 Eier
  • •2 dl Milch
  • •150 g Rahmquark
  • •1 EL Senf
  • •Pfeffer
  • •100 g Baumnüsse
  • •15 g Butterflöckchen

Zubereitung

  1. Saucisson in siedendem Wasser ca. 45 Minuten ziehen lassen.
  2. Federkohlblätter von den Stielen schneiden und grob hacken. In viel kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren. In ein Sieb giessen und mit kaltem Wasser abschrecken. Federkohl leicht ausdrücken.
  3. Kartoffeln schälen, in 5 mm dünne Scheiben schneiden, in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten knapp weich garen. Birnen schälen, in Spalten schneiden. Kartoffeln und Birne in eine Gratinform geben, Federkohl darauf verteilen.
  4. Emmentaler AOP fein reiben. Eier mit Milch, Quark, Senf und 100 g Käse verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen, über den Federkohl giessen. Im 180 Grad heissen Ofen 15 Minuten backen.
  5. Baumnüsse grob hacken, mit restlichem Käse vermischen, auf dem Gratin verteilen. Mit Butterflöckchen belegen und in weiteren 15-20 Minuten fertig backen.

Käse in diesem Rezept

Emmentaler AOP

Bewerten

Rezept Übersicht
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.