Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Branche

Basisinformation Organisation der Schweizer Käsebranche

Wer ist wer in der Schweizer Käselandschaft 

Verschiedene Organisationen arbeiten zielgerichtet zusammen, um das Premiumprodukt Schweizer Käse stetig weiterzuentwickeln und im In- und Ausland Feinschmeckerinnen und Feinschmeckern anzubieten. 

 

Switzerland Cheese Marketing AG (SCM)

Switzerland Cheese Marketing AG (SCM) engagiert sich als neutrale und übergreifende Non-Profit-Organisation für die Schweizer Käsebranche. Sie bündelt die Kräfte aller Branchenakteure und fördert den Absatz von Schweizer Käse als beliebtes Premiumprodukt im In- und Ausland. 
Der Hauptsitz befindet sich in Bern. In den Hauptexportmärkten (Italien, Frankreich, Deutschland, Spanien, den Benelux-Staaten und den nordischen Ländern) verfügt SCM über Niederlassungen mit Spezialistenteams, die einen wesentlichen Beitrag zur Absatzförderung von Schweizer Käse leisten. 
Im Aktionariat von SCM ist die gesamte Wertschöpfungskette der Käsebranche vertreten. Aktionäre/Mitglieder sind die Schweizer Milchproduzenten (SMP), die Käseproduzenten (Fromarte), die Käse-Sortenorganisationen und die Käsehandelsfirmen

In Zusammenarbeit mit Fromarte ist SCM verantwortlich für alle Weiterbildungsangebote im Bereich Marketing und Verkauf von Schweizer Käse. 

Fromarte

Fromarte ist der Dachverband der gewerblichen und unabhängigen Schweizer Käsespezialisten. Der Verband vertritt die Interessen der Mitglieder in der Politik und auf dem Markt und setzt sich für den Erhalt der einmaligen Schweizer Käsekultur und -vielfalt ein. 

Fromarte engagiert sich zudem in der beruflichen Grundbildung (Erlangen des Eidg. Fähigkeitszeugnisses EFZ und des Eidg. Berufsattests EBA) sowie der Weiterbildung von Berufsleuten und unterstützt so die Nachwuchsförderung. 

Affineure und Handelsfirmen

Schweizer Käse wird zum grössten Teil nach überlieferter Tradition in kleineren, oft familär geführten Käsereien, produziert. Fast 2/3 des Schweizer Käses wird in diesen handwerklichen Käsereien hergestellt. Dies gilt insbesondere für alle AOP-zertifizierten Käse

Die Affinage (Reifung, Pflege und Verfeinerung der Käse) wird in der Regel von grösseren spezialisierten Unternehmen übernommen. Diese kaufen die von Experten begutachteten und taxierten Käse in verschiedenen Käsereien ein. Bei optimaler Temperatur und Feuchtigkeit pflegen sie den Käse anschliessend bis zur optimalen Reife. Sie kümmern sich ebenfalls um den Verkauf und den Export der Käse. 

Grössere Unternehmen wie zum Beispiel Emmi oder Mifroma produzieren darüber hinaus ihre eigenen Käsespezialitäten. Meist handelt es sich dabei um Schweizer Käse aus pasteurisierter Milch. 

 

Schweizer Milchproduzenten (SMP)

Die SMP ist die Dachorganisation aller Schweizer Milchproduzenten. Sie vertritt deren Interessen auf gesellschafts- und wirtschaftspolitischer Ebene und fördert den Absatz von Schweizer Milch und Milchprodukten national und international. Mitglieder der SMP sind 11 regionale Milchproduzentenorganisationen. 

Schweizerische Genossenschaft der Weich- und Halbhartkäsefabrikanten (SGWH)

Die Genossenschaft vertritt 18 Käsefabrikanten, die ca. 240 Käsespezialitäten produzieren. 

Käse-Sortenorganisationen

Sortenorganisationen setzen sich basierend auf Landwirtschaftsgesetz Art. 8 Abs. 1 für die Qualität und den Absatz einer einzelnen Schweizer Käsesorten ein. Sie vertreten ihre Sorte gegenüber Behörden und Öffentlichkeit und können Empfehlungen zu Mengenregulierung und Preisgestaltung erlassen. Ebenfalls verwalten sie eine geschützte Ursprungsbezeichnung und kümmern sich um die Förderung und den Schutz der jeweiligen Marke. 

Die paritätische Vertretung der verschiedenen Partner sorgt für grosse Transparenz in der Schweizer Käsebranche und unterstützt – typisch schweizerisch – das Finden gemeinsamer Lösungen. 

Sortenorganisationen, die eine Käsespezialität mit AOP-Zertifizierung vertreten, sorgen dafür, dass das entsprechende Pflichtenheft eingehalten wird.  

30.06.2022

0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.