Salat mit gebackenem Tomme Vaudoise

5.0 Sterne / 3 Stimmen
Fleischlos

Zutaten

Für 4 Personen

  • 4 Packungen Tomme Vaudoise (à 100g)
  • 500g gemischter Salat (z. B. Baby Leaves)
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Salatgurke
  • 1 Schalotte
  • 2 TL Himbeergelee
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 3 EL Himbeeressig
  • Salz, Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Ei
  • 50g Paniermehl
  • 30g Mandelblättchen
  • 40g Butter

Zubereitung

  1. Salatsorten verlesen, waschen, trocken schütteln und in mundgerechte Stücke zupfen. Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Gurke waschen, nach Belieben schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Schalotte schälen und fein würfeln. Gelee und Senf glatt rühren. Essig, Salz und Pfeffer zugeben. Olivenöl nach und nach einrühren. Schalottenwürfel unterheben.
  3. Ei in einem tiefen Teller verquirlen. Paniermehl und Mandelblättchen in einem zweiten Teller mischen. Tomme Vaudoise zunächst im Ei, dann im Paniermehlgemisch wenden. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Tomme Vaudoise darin unter Wenden von beiden Seiten je circa 3 Minuten goldbraun backen.
  4. Salatzutaten mit der Vinaigrette vermengen und mit je einem gebackenen Tomme Vaudoise auf Tellern anrichten.
Bon
Appétit

Käse im Rezept