Kleine Kürbissuppe mit Tête de Moine AOP

5.0 Sterne / 2 Stimmen
Fleischlos

Zutaten

Für 4 Personen

  • 1 Kürbis (Hokkaido) ca. 1,2 kg
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ TL Chilipulver
  • 1,5 l Gemüsebouillon
  • Salz, Pfeffer

Garnitur

  • Tête de Moine AOP Rosetten
  • ein paar Blätter glatte Petersilie

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 °C vorheizen. Kürbis in Stücke schneiden. Kerne entfernen. Kürbisstücke in einer Schüssel mit dem Olivenöl, dem Chilipulver und dem Salz marinieren. 15 Minuten im Ofen garen.
  2. Gegartes Kürbisfleisch zusammen mit 1 bis 2 Suppenlöffel Bouillon pürieren. Bei Bedarf mehr Bouillon beifügen. Kürbispüree in einen Topf geben. Restliche Bouillon dazu gießen. Aufkochen und danach 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Bei Bedarf abschmecken.
  3. Suppe in kleine Schälchen oder Gläschen füllen. Mit Tête de Moine AOP Rosetten und Petersilienblättern garnieren.
Bon
Appétit

Käse im Rezept