Lammkarree mit Tête de Moine AOP Kräuterkruste

5.0 Sterne / 1 Stimmen

Zutaten

Für 4 Personen

  • Kräuterkruste:
  • 18 bis 20 Tête de Moine AOP Rosetten
  • 3 EL Paniermehl
  • 3 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
  • je 1 EL frischer Thymian und Rosmarin, fein gehackt
  • 1 Knoblaubzehe, fein gehackt
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Eiweiss
  • Salz, Pfeffer
  • 600 g Lammkarree
  • 4 bis 8 Tête de Moine AOP Rosetten zum Dekorieren

Zubereitung

  1. Ofen auf 175 °C vorheizen. Tête de Moine AOP Rosetten fein schneiden. Für die Kräuterkruste in einer Schüssel die zerkleinerten Rosetten mit Paniermehl, Frühlingszwiebeln, Kräutern, Knoblauch, 1 EL Olivenöl und Eiweiß gut vermischen. Salzen, pfeffern und beiseitestellen.
  2. Das Lammkarree leicht salzen, pfeffern und mit 1 EL Olivenöl einreiben. Sofort die Kräuterkruste darauf gleichmäßig verteilen. In einen Bräter 1 EL Olivenöl geben, das Lammkarree hineinlegen und vorsichtig mit Alufolie abdecken.
  3. Für ca. 14 bis 16 Minuten im Ofen garen. Die Alufolie entfernen und weitere 4 Minuten garen. Erneut mit der Alufolie abdecken und für 10 Minuten ruhen lassen.
  4. Das Karree zwischen den Knochen in Scheiben schneiden, auf Tellern anrichten und mit Tête de Moine AOP Rosetten dekorieren.
Bon
Appétit

Käse im Rezept