Brötchenrad mit Tête de Moine AOP und Basilikum

0.0 Sterne / 0 Stimmen
Fleischlos

Zutaten

Für 1 Stück mit 28 Brötchen

  • Butter für das Blech
  • 750 g Mehl
  • 2 1/2 TL Salz
  • 21 g Hefe, zerbröckelt
  • 2,5-3 dl Wasser
  • 180 g Sauermilch
  • 15 getrocknete Tomaten in Öl, in Streifen geschnitten
  • 1 Bund Basilikum, Blätter, in Streifen geschnitten
  • Pfeffer, grob gemahlen

Garnitur:

  • 28 Tête de Moine AOP Rosetten
  • 28 Basilikumblätter

Rezept-Quelle

Diese Rezepte wurden von Swissmilk zur Verfügung gestellt. Über 9‘000 Rezepte mit Schweizer Zutaten. Wir lieben regional & saisonal.

www.swissmilk.ch/rezepte

Zubereitung

  1. 1 Mehl und Salz mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Wasser auflösen, mit restlichen Zutaten hineingeben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.
  2. 2 Aus dem Teig 28 gleich grosse Kugeln formen. Radförmig, mit 5 mm Abstand auf ein bebuttertes Blech legen. Zugedeckt 30-45 Minuten aufgehen lassen.
  3. 3 Im unteren Teil des auf 230 °C vorgeheizten Ofens 10 Minuten backen. Ofentemperatur auf 180 °C reduzieren, 20-25 Minuten fertig backen. Auskühlen lassen.
  4. 4 Aus den Brötchen mit einem Messer einen Spickel herausschneiden. Je 1 Tête de Moine AOP Rosette und 1 Basilikumblatt hineinstecken.
Bon
Appétit

Käse im Rezept