Frittierte Spargeln mit Sbrinz AOP, Estragon und Pistazien-Grissini

3.0 Sterne / 2 Stimmen
Fleischlos
50 Min.
Koch-/Backzeit 50 Min.

Zutaten

Für 4 Personen

  • 16 Spargeln
  • 100 g Sbrinz
  • 100 g Paniermehl
  • 2 Eiweiss
  • 1 Rolle frischer Pizzateig
  • 40 g Pistazien
  • 1 Estragonzweig
  • Wenig Mehl
  • Olivenöl extra vergine
  • 60 g Butter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Pistazien blanchieren, schälen, trocknen und grob hacken. Pizzateig in Streifen schneiden. Mit den Pistazien bestreuen und jeden Streifen leicht aufrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Grissini mit wenig Öl bepinseln. Im vorgewärmten Ofen bei 200° rund 15 Minuten backen.
  2. Spargeln rüsten, harte Enden entfernen. Fünf Minuten in leicht gesalzenem und mit Estragon aromatisiertem Wasser blanchieren. Eiweiss in einer Schüssel schlagen.
  3. Spargeln abtropfen lassen, sorgfältig trocknen und mit Mehl bestäuben. Im Eiweiss, dann im mit 30 g fein geriebenem Sbrinz vermischten Paniermehl wenden. In der aufschäumenden Butter braten. Mit einigen Sbrinzspänen bestreuen und mit den Pistazien-Grissini sofort servieren
Bon
Appétit

Käse im Rezept