Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Pop-up-Käsereien auf Schweizer Alpen

Immer wieder beobachteten Aileen Zumstein und ihr Bruder Lloyd, dass wertvolle Alpmilch nicht verwertet werden konnte und daher weggeschüttet wurde. Dem wollten die Geschwister, beide käsebegeistert, entgegenwirken. So entstand die Idee einer mobilen Käserei, die genau dort zum Einsatz kommt, wo sie gebraucht wird.

Von Juli bis September 2019 ging das Geschwisterpaar mit der Pop-up-Käserei in die Testphase auf der Alp Meeren im Kanton Glarus. Dabei hat sich gezeigt, dass die Käseproduktion und die Abnahme des Alpkäses erfolgreich sind. Gleichzeitig konnten sie erste Partnerschaften mit Käseabnehmern und Verkäufern abschliessen und haben darauf das Start-up Monalp AG gegründet. Im Sommer 2020 ist eine zweite mobile Käserei auf der Alp Nünenen im Gantrischgebiet im Einsatz. Die beiden Jungunternehmer hoffen auf weitere Partnerschaften.

zurück
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.