Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

«Mein Käse zum Wochenende» mit Mirjam Birrer

Die neue Rubrik «Mein Käse zum Wochenende» stellt wichtigen Menschen mehr oder weniger wichtige Fragen. Zu Schweizer Käse. Wöchentlich. Und ohne Filter. Zum Start hat sich die Leiterin der Geschäftsstelle des Cheese Festival, Mirjam Birrer, bereit erklärt, auf unsere Fragen zu antworten. Unzensiert und mit einem Augenzwinkern.

Mirjam Birrer vom Cheese Festival möchte gerne Rapper Curse zum Fondue einladen. Wir fragen, warum?

Name und Funktion

Mirjam Birrer, Leiterin der Geschäftsstelle Cheese Festival, Sursee

Wann und zu welcher Gelegenheit hast du zuletzt Käse gegessen? Welchen Käse?

Ich habe Mitte März in Seedorf im Kanton Uri einen Alpsennenkurs absolviert. Dort haben wir frischen Ziger hergestellt und diesen natürlich auch gleich frisch genossen.

Welches ist dein Schweizer Lieblingskäse?

Der Alpkäse von der Musenalp in Isenthal (Uri).

Wenn du an deine Kindheit zurückdenkst? An welchen Käse erinnerst du dich ganz besonders? Mit welchem Käse bist du gross geworden?

Ich bin mit Emmentaler AOP aufgewachsen.

Mit wem würdest du gerne ein Fondue essen und warum?

Mit Michael Kurth aka Rapper Curse. Ich würde gerne mit ihm über die Themen in seinem Buch «Stell dir vor, du wachst auf.» sprechen. Kurth hat sich eine Pause von seinem Leben als Musiker nehmen müssen, um sich neu zu verorten und herauszufinden, welche Dinge für ihn zu einem guten Leben gehören und welche lieber aussortiert werden sollten. In dieser Zeit hat er nicht nur die Liebe zum Rap wiederentdeckt, sondern auch die positive Wirkung von Meditation, Achtsamkeit, Digital Detox und Körperbewusstsein.

Welche Eigenschaften assoziierst du mit Schweizer Käse?

Schweizer Käse ist für mich überzeugend, wertvoll, charakterstark, weltoffen, grenzenlos, verlässlich, traditionsbewusst und grandios.

Angenommen, du könntest selber einen Käse erfinden. Welche Eigenschaften müsste dieser haben?

Mein Käse sollte kraftvoll, stilvoll , kreativ und unbeschwert sein – und auch ein bisschen unartig.

zurück
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.