Website nur eingeschränkt nutzbar
Bitte aktivieren Sie Cookies, um die Website uneingeschränkt nutzen zu können.

Der Ehrenkodex der Käser

Hast du gewusst, dass praktisch alle Schweizer Käser einen Ehrenkodex befolgen? Unbestritten: Schweizer Käse hat Qualität. Das handwerkliche Können und die Leidenschaft der Schweizer Käser werden von strengen Vorschriften und Kontrollen begleitet.

Da sprechen wir einerseits von gesetzlichen Vorgaben wie der Schweizer Lebensmittelverordnung, aber auch von den strengen Pflichtenheften der Sortenorganisationen oder den klaren Vorgaben für das AOP-Qualitätszeichen. Nicht zu vergessen die Taxationen, bevor der gereifte Käse überhaupt in den Handel gelangt. Aber hast du gewusst, dass Schweizer Käseproduzenten sogar noch weiter gehen? Sie unterzeichnen freiwillig eine Verzichtserklärung, ähnlich dem Reinheitsgebot der deutschen Bierbrauer. Darin bestätigen sie, dass sie bei der Produktion von gereiftem Käse zusätzlich auf gesetzlich eigentlich zugelassene Zusätze wie Farbstoffe oder Konservierungsmittel verzichten. Respekt!

Mehr zum Thema Qualität
Mehr zum Thema Qualität
Was bedeutet AOP?
Was bedeutet AOP?
Die Herstellung
Die Herstellung
zurück
0

Cookies auf dieser Website: Unsere Website verwendet Cookies, damit wir und unsere Partner Sie wiedererkennen und verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren.