Bester Raclette und Bratkäse 2016

Felix Schibli, Seiler Käserei AG Sarnen

Der Obwaldner Felix Schibli hat bei den SWISS CHEESE AWARDS 2016 das sechste Mal in der Kategorie "Raclette und Bratkäse" gewonnen, dieses Mal mit dem "Seiler Raclette geräuchert".

Der Betrieb beschäftigt 16 Mitarbeitende. Die beständige Qualität, gewisse Nuancen, eine gute Schmelzfähigkeit und ein rassiger Geschmack, das zeichne seinen Raclette aus. Vielleicht entspreche sein Raclette-Käse auch einer Antwort auf einen Zeitgeist. Die jährliche Verarbeitung umfasst 10 Millionen Liter Milch, das entspricht 1’000 Tonnen Raclette-Käse. Die breite Aufstellung im Absatz stellen fünf bis sechs gleichwertige Abnehmer, en Gros-Händler der Region, sicher.

Felix Schibli stammt aus einer Käserfamilie der Ostschweiz. Der Geschmack in der Käserei habe ihn nie losgelassen, und begleitet ihn seit 17 Jahren in der Innerschweiz.