Käse-Rezepte
Zur Übersicht
Süsskartoffel-Risotto mit Vacherin Fribourgeois AOP

Süsskartoffel-Risotto mit Vacherin Fribourgeois AOP

Zutaten

Für 4 Personen

Für die Grünkohlchips
250 g Grünkohl, dicke Blattrippen entfernt, Blätter in mundgerechte Stücke gezupft
Saft von ½ Zitrone
½ EL Olivenöl
¼ TL Salz

Für den Risotto
200 g Vacherin Fribourgeois AOP
2 Süsskartoffeln (ca. 350 g)
3 EL Olivenöl
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
300 g Risottoreis
ca. 1 l heisse Gemüsebouillon
Nadeln von 2 Zweigen Rosmarin, fein gehackt
25 g getrocknete Cranberrys
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Für die Grünkohlchips
Zuerst die Grünkohlchips zubereiten: Die Grünkohlblätter in eine große Schüssel füllen, mit Zitronensaft beträufeln und 30 Minuten ziehen lassen. Mit Öl und Salz mischen.

Den Backofen auf niedrigste Temperatur (max. 50 °C) vorheizen. Die Kohlblätter mit etwas Abstand auf ein Backblech verteilen, falls nötig, portionsweise trocknen. Das Blech für 1–2 Stunden in den Ofen schieben, bis der Kohl knusprig ist, dabei das Blech nach der Hälfte der Zeit umdrehen und die Blätter wenden. Die Chips beiseitestellen.

Für den Risotto
Die Süsskartoffeln schälen und in etwa 1,5 cm grosse Würfel schneiden. 1½ EL Öl erhitzen. Süsskartoffeln dazugeben und bei mittlerer Hitze 5–8 Minuten goldbraun braten, beiseitestellen.

Zwiebel und Knoblauch im restlichen Öl andünsten, Reis mitdünsten. Die Bouillon nach und nach dazugiessen. 20 Minuten köcheln, gelegentlich umrühren.

Etwa die Hälfte vom Vacherin Fribourgeois AOP in Späne schneiden, den restlichen Käse fein reiben.

Süsskartoffeln, Rosmarin, Cranberrys und geriebenen Käse zum Risotto geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren mit Grünkohlchips und Vacherin Fribourgeois AOP-Spänen bestreuen.

Käse in diesem Rezept

Zur Übersicht