Käse-Rezepte
Zur Übersicht
Fischröllchen mit Kräutern

Fischröllchen mit Kräutern

Zutaten

für 4 Personen:
300 g Lachsfilet, enthäutet und entgrätet
300 g Seebarschfilet, enthäutet und entgrätet
5 Scheiben Toastbrot
50 g geriebener Sbrinz
1 Bund gemischte Kräuter (Basilikum, Petersilie, Schnittlauch)
60 g Butter
Salz
Pfeffer

Zeitbedarf: Zubereitungszeit: 30 Minuten Kochzeit: 15 Minuten

Zubereitung

1) Fischfilets waschen und trocknen. Lachsfilet für rund 30 Minuten in den Tiefkühler geben, bis es leicht hart ist.
2) Toastbrotrinde entfernen und Brot im Mixer zerkleinern. In eine Schüssel geben und mit Käse, einer Handvoll gehackten Kräutern, Salz und bei Bedarf Pfeffer mischen.
3) Lachs aus dem Tiefkühlfach nehmen und mit einem scharfen Messer der Länge nach in ziemlich dünne Streifen schneiden.
4) Lachsstreifen mit etwas Abstand auf die Arbeitsfläche legen. Mit den Seebarschfilets belegen und zusammen aufrollen.
5) Röllchen mit Küchenschnur locker zusammenbinden. In eine ausgebutterte feuerfeste Form geben. Restliche Butter schmelzen, mit der Brot-Käse-Mischung vermengen. Röllchen damit bedecken.
6) Im vorgewärmten Ofen bei 180° zehn Minuten backen. Grillfunktion wählen und die Brotkruste goldbraun backen. Zum Schluss Schnur entfernen, Röllchen in dicke Scheiben schneiden und nach Belieben mit Kürbis- und Kartoffelscheiben aus dem Ofen servieren.

Käse in diesem Rezept

Quelle

SCM Italien

Zur Übersicht