Käse-Rezepte
Zur Übersicht
Cordon Bleu mit L’Etivaz AOP Papaya-Füllung

Cordon Bleu mit L’Etivaz AOP Papaya-Füllung

Zutaten

Für 4 Personen
200 g L’Etivaz AOP
1 Papaya
3 Frühlingszwiebeln
8 Schweineschnitzel aus dem Rücken (à 80 g)
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Eier
2 EL Mehl
2 Handvoll Paniermehl
neutrales Öl zum Braten
1 Bio-Zitrone

Außerdem: Zahnstocher

Zubereitung

Die Papaya schälen und entkernen, dabei 1 EL von den Kernen beiseitestellen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Papaya und Papayakerne mit 1 EL Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten kochen, gelegentlich umrühren. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die Frühlingszwiebeln schräg in Ringe schneiden. In Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken. L’Etivaz AOP in 8 kleine Scheiben schneiden. Das Fleisch mit einem Fleischklopfer dünn klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Vier Fleischstücke mit je einer Scheibe L’Etivaz AOP belegen. Papaya und Frühlingszwiebeln darauf verteilen und mit je einer Käsescheibe bedecken. Übriges Fleisch darüberlegen und mit Zahnstochern zu Taschen zusammenstecken.

Die Eier in einem Suppenteller verquirlen. In je einen weiteren Teller Mehl und Paniermehl füllen. Die Cordon bleus in Mehl wenden und abklopfen, anschließend durchs Ei ziehen und in Paniermehl wenden. Paniermehl leicht andrücken, überschüssiges abschütteln.

Reichlich Öl in einer sehr großen oder zwei mittleren Pfannen erhitzen. Die Cordon bleus im heissen Öl insgesamt etwa 10 Minuten braten. Dabei die Pfanne vorsichtig hin und her schwenken. Sobald die erste Seite goldbraun ist, wenden. Die Hitze reduzieren und die zweite Seite ebenso braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Zitrone vierteln. Cordon bleus mit Zitronenspalten servieren. Dazu passt ein bunter Salat.

Käse in diesem Rezept

Zur Übersicht