Käsekunde

Modul A1

Von der Milch bis zu einem breiten Sortiment an Käse, von Inhaltsstoffen bis zu Qualität und Ernährung – nach diesem Kurstag sind Sie mit allen Grundlagen zum Käse als Nahrungs- und Genussmittel vertraut.

Teilnehmer
Dieser Basiskurs ist geeignet für Mitarbeitende, Aushilfen und Lernende aus Käsefachhandel, Gastronomie und anderen Lebensmittelbranchen sowie Quereinsteiger/-innen und interessierte Privatpersonen.

Inhalt
Herstellung:
Grundlagen zu Produktion und Produktionsfaktoren, Inhaltsstoffen, Reifung und Veredelung von Käse

Sortenvielfalt: Käsesorten nach Tierart, Festigkeit und Fettgehalt, Käsesorten mit Zutaten, saisonale Käse, Überblick zur Schweizer Sortenvielfalt, Degustation

Käseland Schweiz: Bodennutzung, Bedeutung der Milchwirtschaft, ökonomische und ökologische
Betrachtungen, Struktur der Käsebranche, Käsemarkt/Käsehandel, Import und Export

Wissenswertes: Labels (AOP/IGP, Bio etc.) und Labelkriterien, andere Herkunftsbezeichnungen
und ihre Bedeutung (Alpkäse, Bergkäse etc.), Qualitätsmerkmale und Ernährung (Lebensmittelpyramide)

Dauer und Kosten:

10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
CHF 190.– inklusive Kursunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen
(Lehrlinge CHF 170.–)

DatumOrtKurs-Nr.
13.02.2017Gemeindesaal WorbA1.2
25.04.2017Stadtsaal WilA1.3
06.09.2017BBZN SurseeA1.5